iPhone XS, iPhone XS Max & iPhone XR: So groß sind die Akkus

Das iPhone XS und das iPhone XS Max sollen länger als das iPhone X durchhalten.
Das iPhone XS und das iPhone XS Max sollen länger als das iPhone X durchhalten. (©Apple 2018)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Apple selbst verrät wie gewohnt nicht alle technischen Daten zu den neuen Smartphones iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR. Nach dem Arbeitsspeicher ist nun aber auch die Größe der Akkus bekannt geworden.

Während Apple bei seinen neuen iPhones stets nur Werte wie Sprechdauer oder Internetnutzung in Stunden nennt, weiß die Webseite MyDrivers (via Phone Arena) mehr. Die Akku-Daten sollen aus der Zertifizierung der Smartphones in China stammen.

Hier eine Übersicht über die Akkukapazitäten der neuen Geräte iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR. Zum Vergleich haben wir auch noch das iPhone X, das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus mit aufgelistet.

  • iPhone XS: 2658 mAh
  • iPhone XS Max: 3174 mAh
  • iPhone XR: 2942 mAh
  • iPhone X: 2716 mAh
  • iPhone 8: 1821 mAh
  • iPhone 8 Plus: 2691 mAh

iPhone XS: Liebling, ich habe den Akku geschrumpft

Der Vergleich zeigt, dass der Akku des iPhone XS im Vergleich zum iPhone X sogar etwas kleiner geworden ist – obwohl Apple selbst bis zu 30 Minuten mehr Akkulaufzeit verspricht. Ob der Hersteller dies durch Softwarelösungen oder die Verbesserung der Energieeffizienz anderer Bauteile erreicht hat, ist unklar. Ob das iPhone XS tatsächlich länger durchhält, werden aber erst Tests im Alltag zeigen.

Das iPhone XS Max hat unterdessen mit 3174 mAh den größten jemals in einem Apple-Smartphone verbauten Akku. Das ist bei dem großen OLED-Screen mit 6,5 Zoll aber auch bitter nötig. Bei dem Riesen-iPhone verspricht Apple sogar eine Verbesserung der Akkulaufzeit um 1,5 Stunden im Vergleich zum iPhone X.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben