News

iPhone XS und XS Max versagen beim Falltest von Stiftung Warentest

So schön sieht das iPhone XS nach einem Sturz wohl nicht mehr aus.
So schön sieht das iPhone XS nach einem Sturz wohl nicht mehr aus. (©TURN ON 2018)

Das iPhone XS und das XS Max haben den Falltest von Stiftung Warentest nicht bestanden. Der Test simuliert Stürze aus 80 Zentimetern Höhe auf Steinboden. Display, Rückseite und Kamera wurden dabei ordentlich in Mitleidenschaft gezogen. Auch bestimmte andere Aspekte hat Apple bei den neuen Luxus-Smartphones laut Stiftung Warentest vernachlässigt.

Das iPhone XS und das XS Max besitzen laut Apple das "stabilste Glas, das jemals in einem Smartphone verbaut wurde". Während ein erster, einfacher Drop-Test des YouTubers TechSmartt noch vorsichtig optimistisch stimmte, zeigte der systematische Falltest von Stiftung Warentest nun auf, dass es mit der Stabilität der neuen iPhones nicht weit her ist. Das etablierte Testmagazin prüft die Stabilität von Smartphones in einer drehbaren Falltrommel, die Stürze aus 80 Zentimetern Höhe simuliert.

Das "stabilste Glas" ist nicht stabil genug

Bei beiden geprüften iPhone-XS-Modellen brach das Displayglas nach 50 Stürzen und beim zweiten Modell funktionierte die Kamera nicht mehr. Der große Bruder XS Max hatte ebenso nach 50 Stürzen ein zersplittertes Display, das obendrein Streifen zeigte. Nach 100 Stürzen war dann auch die Rückseite zersplittert. Immerhin bestanden die neuen iPhones den Tauchtest. Hier wussten bisherige iPhones nicht immer zu überzeugen.

Neue iPhones sind keine gute Wahl für Telefonate

Obendrein schneidet auch die Netzempfindlichkeit "mäßig" ab, so Stiftung Warentest. Auch die Sprachqualität erwies sich lediglich als "mittelprächtig". Die schlechtere Empfangsperformance war auch schon im Labor von WiWaveLength ermittelt worden. Für das Telefonieren sind die neuen iPhones also nicht die erste Wahl, Stiftung Warentest empfiehlt Apple-Fans vielmehr das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus, die stabiler sind und eine höhere Netzempfindlichkeit aufweisen.

Alle anderen dürfen zum Samsung Galaxy Note 9 greifen, das mit einer Gesamtnote von 1,8 als das beste je von Stiftung Warentest geprüfte Smartphone überzeugte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben