News

iPhone XS, XS Max & XR mit A12 Bionic im ersten Benchmark-Test

Die neuen iPhones 2018 tauchten jetzt in ersten Benchmark-Tests auf.
Die neuen iPhones 2018 tauchten jetzt in ersten Benchmark-Tests auf. (©TURN ON 2018)

Apple hat am Mittwochabend drei neue iPhones vorgestellt: das iPhone XS, das XS Max und das XR. Apple-typisch verriet der Konzern aber keine Details zum neuen A12 Bionic Chip. Zum Glück verrät ein erster Benchmark-Tests jetzt, wie viel Arbeitsspeicher in den drei iOS-Smartphones steckt.

In typischer Apple-Manier wurde auf der Keynote am Mittwochabend der neue Prozessor in den iPhones 2018 angepriesen, ohne viele technische Details zu verraten. Wie die Performance des A12 Bionic Chip im iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR aussehen könnte, verrät jetzt ein erster Benchmark-Test. Das von LetsGoDigital verbreitete Geekbench-Ergebnis offenbart nicht nur die Größe des Arbeitsspeichers der drei neuen Modelle, sondern zeigt auch, dass sich Apple in diesem Jahr anscheinend auf Single-Core-Performance konzentriert hat.

So viel RAM steckt in iPhone XS, XS Max & XR

Wie erwartet hat Apple die beiden Flaggschiffmodelle iPhone XS und XS Max mit mehr Arbeitsspeicher ausgerüstet als das Einsteiger-Smartphone iPhone XR. Letzteres muss mit 3 GB auskommen, während dem A12-Chip in den OLED-Modellen 4 GB RAM zur Seite stehen. Damit kommt das iPhone XS Max im ersten Geekbench-Test auf einen Single-Core-Score von 4813 Punkten, im Multi-Core-Test erzielte das 6,5-Zoll-Modell 10.266 Punkte. Das iPhone XR mit 6,1 Zoll großem LC-Display landet bei 4754 und 9367 Punkten.

Insbesondere die Single-Core-Performance des Flaggschiffs hat sich damit im Vergleich zum letzten Jahr verbessert. Das iPhone X kam auf einen Single-Core-Score von 4055 und erreichte 10.375 Punkte im Multi-Core-Test – also sogar etwas mehr als das iPhone XS Max. Für die Alltagsperformance liefern Benchmark-Tests aber allenfalls Anhaltspunkte. Darüber werden erst Tests unter realen Bedingungen mehr Aufschluss geben. Das iPhone XS und das iPhone XS Max erscheinen am 21. September. Der Release des iPhone XR erfolgt am 26. Oktober.

Das iPhone XS Max kommt mit 4 GB RAM. fullscreen
Das iPhone XS Max kommt mit 4 GB RAM. (©Lets Go Digital 2018)
Das iPhone XR muss mit 3 GB Arbeitsspeicher auskommen. fullscreen
Das iPhone XR muss mit 3 GB Arbeitsspeicher auskommen. (©LetsGoDigital 2018)
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben