menu

iPhones bald auch mit Triple-Kamera wie Huawei P20 Pro?

Wird Apple im kommenden Jahr im iPhone noch eine dritte Linse verbauen?
Wird Apple im kommenden Jahr im iPhone noch eine dritte Linse verbauen?

2019 könnte Apple es Huawei gleich tun und eine Triple-Kamera im iPhone verbauen – getreu dem Vorbild in Form des Huawei P20 Pro.

Das meldet MacRumors mit Verweis auf das taiwanische Branchenblatt Economic Daily News. Dem Bericht zufolge soll die Triple-Kamera ein 6P-Linsendesign besitzen und einen 5-fach-Zoom bieten. Allerdings ist unklar, ob es sich dabei um einen optischen oder digitalen Zoom handeln wird – oder womöglich um einen Hybrid-Zoom. So verfügt das iPhone 8 über einen digitalen 5-fach-Zoom, während iPhone 8 Plus und iPhone X mit ihren Dual-Kameras einen optischen 2-fach-Zoom und einen 10-fach-Digital-Zoom ermöglichen.

Triple-Kamera des Huawei P20 Pro ist derzeit das Maß aller Dinge

Erster wäre Apple mit einer Triple-Cam indes nicht mehr – schließlich gibt es seit Kurzem das Huawei P20 Pro im Handel zu kaufen, das mit gleich drei Kameras auf der Rückseite aufwartet, bestehend aus Objektiven mit 40, 20 und 8 Megapixeln. Würde auch Apple auf eine Triple-Cam setzen, würde dies einige Vorteile für das 2019er iPhone mitbringen. So wären bessere Aufnahmen insbesondere in Low-Light-Situationen möglich. Im Test der Kamera-Experten von DxOMark etwa setzte sich das Huawei P20 Pro klar an die Spitze der besten Smartphone-Kameras – und ließ Topmodelle wie das Galaxy S9 Plus oder das iPhone X deutlich hinter sich.

Während für das iPhone also im kommenden Jahr einige Verbesserungen in puncto Kamera anstehen dürften, soll sich zumindest in diesem Jahr nicht allzu viel am bestehenden Dual-Kamera-Setup des iPhone X ändern, prognostizierte Analyst Ming-Chi Kuo im vergangenen Jahr.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei P20 Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben