menu

Irres Gerücht: Enthüllt Apple einen Gaming-Rechner auf der WWDC 2020?

mac-gaming
mac-gaming

Apple und Gaming – zwei Dinge, die bislang nicht so recht zusammenpassen. Das könnte sich demnächst ändern: Angeblich will Apple auf der WWDC 2020 einen Gaming-Rechner vorstellen.

Das zumindest schreibt MacRumors mit Verweis auf eine Meldung der taiwanischen Economic Daily News. Auch wenn echte Details noch Fehlanzeige sind, so könnte es sich dabei um ein MacBook mit großem Display oder auch einen All-in-One-Rechner handeln. Preislich dürfte der neue Gaming-Rechner bis zu 5.000 US-Dollar kosten und sich vor allem an eSportler richten.

Was genau an der Meldung dran ist, lässt sich aber nicht sagen, da weitere Quellen derzeit nicht vorhanden sind. Ohnehin hat sich das taiwanische Branchenblatt in der Vergangenheit durch eine gemischte Treffsicherheit ausgezeichnet, was Apple-Produkte anbelangt. So wurde etwa vorhergesagt, dass die AirPods Pro in unterschiedlichen Farben erscheinen werden.

Gaming fristet auf Mac ein Nischendasein

Zwar hat Apple bekanntlich leistungsstarke Laptops und Computer im Angebot, die auch sehr schnell Videos rendern oder sonstige Aufgaben erfüllen – eine echte Grafikkarte ist, auch aus Platzgründen, oftmals nicht verbaut. Zudem werden Windows-Spiele im Regelfall nicht für den Mac umgesetzt, weswegen das Software-Angebot eher mau aussieht. Wer wirklich spielen will, installiert sich somit Windows zusätzlich auf dem Mac – oder stellt sich für deutlich weniger Geld einen richtigen Gaming-PC zusammen.

Ob Apple tatsächlich Pläne für einen ausgewiesenen Spielerechner verfolgt, werden wir erst in einigen Monaten wissen. Apples hauseigene Entwicklermesse findet traditionell im Juni statt. Im Fokus der WWDC 2020 dürfte vor allem iOS 14 stehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mac

close
Bitte Suchbegriff eingeben