ISS-Astronaut findet NASA-Disketten aus Windows-95-Zeiten im All

Windows 95 wurde auf der ISS konserviert.
Windows 95 wurde auf der ISS konserviert. (©ESA/Alexander Gerst 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Auf der Internationalen Raumstation (ISS) hat der Astronaut Alexander Gerst einen Ordner mit alten Windows-95-Disketten gefunden. Sie beherbergen Daten über alte Crewmitglieder aus Russland und den USA. Die Raumstation hat vor kurzem ihren 20. Geburtstag gefeiert und war Heimat für Astronauten aus verschiedenen Nationen und Generationen.

Alexander Gerst von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) entdeckte auf der ISS Disketten aus Windows-95-Zeiten. Wie er twitterte, waren die Datenträger wohl in Vergessenheit geraten.

Eine der Disketten enthält das Antivirenprogramm Norton Utilities für Windows 95/98, auf anderen befinden sich NASA-Symbole. Auf zwei der Disks sind Daten der ehemaligen Crewmitglieder William Sheperd von der NASA und Sergei Krikaljow, einem russischen Kosmonauten, gespeichert. Sie waren in den Anfangstagen der ISS im Jahr 2000 Teil der Expedition-1-Crew.

Die ISS kreist seit 20 Jahren über der Erde

Disketten waren einst die wichtigsten Computer-Datenträger, doch heute sind sie nur noch ein Symbol für Computer-Nostalgie. Die Entdeckung der Disketten auf der ISS erinnert an die lange Geschichte der Internationalen Raumstation. Sie kreist nun seit 20 Jahren über der Erde und seitdem hat sich die Technik deutlich weiterentwickelt. Datenträger werden allmählich von Cloud-Speichern und fest verbauten SSD-Festplatten abgelöst.

Über 230 Personen besuchten schon die Internationale Raumstation

Inzwischen haben schon über 230 Personen die ISS besucht und über 100 Personen verbrachten dort Langzeitaufenthalte. Zu den Besuchern zählten einige der ersten Weltraumtouristen wie Charles Simonyi, der die Raumstation sogar schon zweimal für je gut zwanzig Millionen US-Dollar aufgesucht hat. Alexander Gerst ist noch bis Mitte Dezember 2018 auf der ISS.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben