News

iTunes für Windows 10 kommt nicht mehr in diesem Jahr

iTunes landet in diesem Jahr nicht mehr im App-Store von Windows 10.
iTunes landet in diesem Jahr nicht mehr im App-Store von Windows 10. (©Apple 2016)

Die iTunes-App für Windows 10 wird nun doch nicht mehr 2017 erscheinen. Apple schafft es offenbar nicht, die versprochene Anwendung fristgerecht fertigzustellen. Ein Nachteil ist dies vor allem für Nutzer von Windows 10 S, die keine andere Möglichkeit haben, iTunes auf ihren Rechner zu bekommen.

Eigentlich sollte iTunes als eigenständige Windows-10-App noch in diesem Jahr kommen, doch aus der angekündigten Umsetzung wird nun wohl doch nichts mehr. Dies teilte ein Sprecher von Apple gegenüber ZDNet mit. Demnach würden Microsoft und Apple gemeinsam daran arbeiten, die App fertigzustellen, dafür jedoch etwas mehr Zeit benötigen als zunächst geplant. Einen Termin, wann iTunes für Windows 10 fertig sein soll, nannte Apple nicht.

iTunes ist weiterhin als Standard-Windows-Programm nutzbar

iTunes lässt sich natürlich auch für Windows 10 wie gehabt auf der Apple-Website kostenlose herunterladen. Für Windows 10 möchte Apple jedoch zusätzlich eine speziell angepasste App programmieren, die im Windows Store zum Download angeboten werden soll. Zielgruppe sind dabei vor allem Nutzer, die einen Rechner mit Windows 10 S nutzen. Mit dem abgespeckten Windows-Betriebssystem lassen sich nämlich nur Programme verwenden, die direkt aus dem Windows Store stammen.

Warum sich die Entwicklung von iTunes für Windows 10 verzögert ist nicht bekannt. Insgesamt handelt es sich dabei jedoch um die erste App, die Apple für den Store von Microsoft und speziell für die Windows-10-Plattform entwickelt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben