menu

Ja, Myspace gibt es noch – es hat nur Deine Daten verloren

Eine Panne bei Myspace sorgt für den Verlust eines Großteils der Nutzerdaten.
Eine Panne bei Myspace sorgt für den Verlust eines Großteils der Nutzerdaten.

Schlechte Nachrichten für alle, die noch wichtige Daten bei Myspace gebunkert hatten: Der Wegbereiter von Facebook hat bei einer Servermigration die kompletten Daten aus dem Zeitraum zwischen 2003 und 2015 verloren.

Myspace wurde 2003 gegründet und war vor allem unter Musikern und Bands ein sehr beliebtes soziales Netzwerk. Viele von ihnen nutzten es als Plattform, um ihre Musik Nutzern auf der ganzen Welt zu präsentieren, und hofften so, entdeckt zu werden. Nun kam ans Licht, dass Myspace anscheinend alle hochgeladenen Daten seiner Nutzer verloren hat. Ein Reddit-Nutzer, der kürzlich keine Musik mehr auf dem sozialen Netzwerk streamen konnte und sich per Mail an Myspace wandte, erhielt die Antwort, dass bei einer Servermigration alle Daten beschädigt worden sind. Das schreibt The Verge.

Bilder, Videos, Musik – alles weg

Laut der E-Mail wurden die Daten bei der Migration beschädigt und konnten nicht gerettet werden. Zwölf Jahre Bilder, Videos und Musik sind also einfach weg. Die Panne scheint aber schon vor gut einem Jahr passiert zu sein. Ein anderer Reddit-Nutzer beschwerte sich damals bereits darüber, dass der Myspace-Player keine Songs mehr abspiele und er seine Musik gerne herunterladen würde. Myspace antwortete ihm, dass es "Probleme" mit der Wiedergabe von Videos und Musik der letzten drei Jahre gebe. Offensichtlich waren die Dateien zu diesem Zeitpunkt aber bereits nicht mehr zu gebrauchen.

Facebook drängte Myspace in den Schatten

Bis 2009 gehörte Myspace zu den beliebtesten sozialen Netzwerken und diente sogar Künstlern wie den Arctic Monkeys als Startplattform für ihre Karriere. Mit dem zunehmenden Erfolg von Facebook verlor das soziale Netzwerk jedoch zunehmend an Bedeutung. Heute führt Myspace nur noch ein Schattendasein und nach dem Verlust der Daten dauert es wahrscheinlich nicht mehr lange, bis die Seite komplett offline genommen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kommunikation

close
Bitte Suchbegriff eingeben