menu

Jailbreak: Apple HomePod erstmals geknackt

Der erste HomePod von Apple ist mittlerweile schon zwei Jahre alt.
Der erste HomePod von Apple ist mittlerweile schon zwei Jahre alt. Bild: © YouTube/Apple 2018

Das gab es noch nie! Während Jailbreaks bei iPhones gang und gäbe waren und inzwischen sogar schon aus der Mode gekommen sind, wurde die Software von Apples Smart Speaker HomePod bislang nicht geknackt. Das ändert sich nun ...

Wie MacRumors berichtet, steckt hinter dem Jailbreak das gleiche Team, das auch für das iOS-Entsperr-Tool Checkra1n verantwortlich ist. Auf Twitter veröffentlichte der User L1ngL1ng einen Screenshot aus macOS, der offenbar den Root-Zugriff auf einen HomePod via Secure-Shell-Connection zeigt.

Ist der alte Chip schuld?

Bei dem gehackten HomePod handelt es sich anscheinend um den Original-Lautsprecher aus dem Jahr 2018 und nicht um den kürzlich enthüllten HomePod Mini. Darauf weist die Gerätekennung "AudioAccessory 1,1" hin. Der zwei Jahre alte Smart Speaker nutzt den Chip Apple A8, der beispielsweise auch im iPhone 6 arbeitet. Im HomePod Mini hingegen steckt der Chip S5 aus der Apple Watch Series 5.

Das wäre durch einen Jailbreak (eventuell) möglich

Während ein Jailbreak der HomePod-Software für Kenner sicherlich interessant ist, sind die praktischen Folgen noch unklar. Möglich ist laut MacRumors jedoch, dass das bislang geschlossene Bluetooth-System des Lautsprechers für mehr Geräte geöffnet werden könnte. Zudem könnte Siri gegen einen anderen Assistenten ausgetauscht oder Drittanbieter-Streamingdienste installiert werden.

Apple HomePod Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple HomePod

close
Bitte Suchbegriff eingeben