News

Jedi-Style: Tüftler steuert Drohne nur mit Apple Watch

Apple Watch Drohne
Apple Watch Drohne (© 2016)

Der Grat zwischen Wissenschaft und Science-Fiction-Magie ist manchmal schmal. Das beweist jetzt ein taiwanesischer Tüftler mit einer Apple Watch am Handgelenk und einer Drohne.

Forscher aus Taiwan haben ein Programm für die Apple Watch geschrieben, mit dem eine Drohne allein durch Handbewegungen gesteuert werden kann. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Insgesamt arbeitete das Team aus mehreren Ingenieuren 18 Monate an der neuen Technologie. Sie programmierten dabei die Apple Watch so, dass der Bewegungssensor Signale an eine Drohne vom Typ Parrot AR Drone 3.0 weiterleiten kann.

Eine Drohne wie Luke Skywalker steuern

Das Ergebnis kann in einem Video bewundert werden und erinnert auf den ersten Blick an die Jedi-Kräfte aus den "Star Wars"-Filmen. Mit einer einfachen Handbewegung nach rechts oder links kann einer der Tüftler die Drohne in die gewünschte Richtung schweben lassen. "Früher waren komplizierte Kontrollgeräte nötig, um eine Drohne zu steuern. Jetzt können wir einfach ein Wearable nehmen und durch Gesten direkt mit Drohnen interagieren", erklärt der Ingenieur Mark Ven.

Doch damit nicht genug: Die taiwanesischen Forscher arbeiten zudem an einer Erweiterung der Technik, sodass ganze Smart-Home-Systeme allein mit Gesten gesteuert werden könnten. Ein in die Luft geschriebener Buchstabe "y" (für "yellow") würde dann etwa zu einem Umschalten der smarten Beleuchtung auf gelbes Licht führen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben