menu

Jetzt kannst Du sogar Emojis auf das Ladecase der AirPods gravieren

airpods-gravur
Emoji oder Text: Apple lässt Dir bei der Gravur des AirPods-Ladecase die Wahl. Bild: © Apple 2020

Wer Apple-Produkte direkt beim Hersteller bestellt, kann diese häufig und ohne Aufpreis mit einer Gravur versehen – auch das Ladecase der AirPods. War diese Option bislang auf reinen Text beschränkt, so sind neuerdings sogar Emojis als Gravur möglich.

Das schreibt MacRumors mit Verweis auf den Shop von Apple. Die Möglichkeit der kostenlosen Gravur bietet Apple beim Ladecase der AirPods seit der zweiten Generation der Wireless-Kopfhörer an, mehr als reiner Text war jedoch bisher nicht möglich. Wer aber nicht nur seinen eigenen Namen oder den eines Beschenkten eingravieren lassen möchte, dürfte sich über die neue Option freuen: Erstmals können Emojis auf dem Case der AirPods verewigt werden. Zur Wahl stehen unter anderem ein Herz, eine Katze oder auch eine Faust. Zum Start stehen insgesamt rund 30 Symbole zur Verfügung.

Kostenlose Gravur für alle AirPods-Modelle möglich

Das Hinzufügen einer Gravur ist unkompliziert im Bestellvorgang möglich, jedoch können Emoji und Text nicht miteinander kombiniert werden. Eine kurze Botschaft mit einem Emoji aufzulockern, ist derzeit also leider noch nicht möglich. Der Hersteller bietet die kostenlose Gravur für alle AirPods-Generationen und somit für alle Ladecases an.

Im Herbst 2019 hatte Apple mit den AirPods Pro eine neue Generation auf den Markt gebracht, die erstmals über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügt – lästige Nebengeräusche während des Musikhörens gehören damit weitestgehend der Vergangenheit an. Außerdem bietet das neue Modell dank unterschiedlicher Ohraufsätze eine flexiblere Passform. Mit einem Preis von 279 Euro sind sie zugleich die teuersten AirPods.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben