News

Kalaschnikow baut ein E-Auto

So soll das E-Auto des russischen Waffenherstellers Kalaschnikow aussehen.
So soll das E-Auto des russischen Waffenherstellers Kalaschnikow aussehen. (©Kalaschnikow Media 2018)

Der russische Waffenhersteller Kalaschnikow entwickelt nun ein Elektroauto. Das Unternehmen wurde durch die Maschinenpistole AK-47 bekannt und hat nun ein Konzept für ein E-Auto mit einem gewagten Design vorgestellt. Das Fahrzeug ist an einen Sowjetkombi aus den Siebzigerjahren angelehnt.

Das neue E-Auto von Kalaschnikow mit der Modellnummer CV-1 erinnert stark an sowjetische Fahrzeuge aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das erfährt man bei notebookcheck.com und in der Zeit, die sich auf Herstellerinformationen beziehen. Und diese Sowjet-Assoziation ist Absicht, denn das Konzeptauto beruht auf dem Sowjetkombi Isch 2125, der angeblich ein echter Verkaufshit war. Da die Sowjetstaaten auf planwirtschaftlichen Prinzipien beruhten, sagt das aber vielleicht nicht so viel aus. Es gab schließlich kaum Alternativen.

E-Auto mit einem großen Schuss Ostalgie

Kalaschnikow setzt beim Design seines E-Autos also ganz auf Nostalgie, um nicht zu sagen: Ostalgie. Der Schuss könnte nach hinten losgehen, denn Kalaschnikow hat sich vor allem durch die Maschinenpistole AK-47 einen Namen gemacht, mit der die Rote Armee einst unter Stalin in fremde Nationen einfiel. Das erste E-Auto des Unternehmens erinnert nun ausgerechnet an die Zeiten der kommunistischen Diktatur.

Kalaschnikow CV-1 schafft 350 Kilometer mit einer Akkuladung

Sogar die Verbindung des Kalaschnikow CV-1 mit den Waffen des Unternehmens ist Absicht, denn die neuesten Waffenmodelle wurden bei der Präsentation des Autos im Hintergrund ausgestellt. Immerhin kann das Kalaschnikow CV-1 angeblich mit einer Akkuladung 350 Kilometer zurücklegen. Das reicht zwar nicht für eine Fahrt von Ostberlin nach Moskau, kann sich für ein E-Auto aber sehen lassen. Wann der neue E-Sowjetkombi auf den Markt kommen soll, hat Kalaschnikow nicht verraten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen