Kamera-App verrät Namen der nächsten Nokia-Smartphones

Auch das Nokia 8 könnte 2018 einen überarbeiteten Nachfolger bekommen.
Auch das Nokia 8 könnte 2018 einen überarbeiteten Nachfolger bekommen. (©TURN ON 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Dass Nokia auch im Jahr 2018 auf dem Smartphone-Markt weiter angreifen will, ist schon seit Längerem bekannt. Nun sind auch die Namen der kommenden Handys im Netz aufgetaucht.

Nokia 4, Nokia 7 Plus und Nokia 1 – das sollen die Namen der nächsten Smartphones von HMD Global sein. Laut Bericht von GizmoChina wurden diese Modellnamen im Code der APK-Version der Standard-Kamera-App von Nokia entdeckt, als diese entpackt wurde.

Sechs Nokia-Smartphones im Jahr 2018?

Leider finden sich im Code keine weiteren Infos zu möglichen Release-Terminen oder gar technischen Daten.  Beim Nokia 7 Plus dürfte es sich aber vermutlich um eine größere Version des bereits bekannten Nokia 7 handeln, das bislang nur in China erhältlich ist. Zudem könnte das Handy mit dem stärkeren Chip Snapdragon 660 aufwarten. Das Nokia 4 hingegen dürfte sich zwischen den Mittelklasse-Geräten Nokia 3 und Nokia 5 einordnen.

Insgesamt könnte Nokia im Jahr 2018 sechs weitere Smartphones auf den Markt bringen: Neben den erwähnten Handys Nokia 4, Nokia 7 Plus und Nokia 1 stehen immer noch das Nokia 9 und das Nokia 6 (2018) sowie ein Nokia 8 (2018) im Raum. Vor allem das Nokia 1 könnte interessant werden: Angeblich soll das Smartphone auf Googles Android-One-Initiative setzen und somit einen niedrigen Preis mit potenter Hardware verbinden. Spekuliert wird derzeit über ein LCD-Display, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben