menu

Kein Scherz: Microsoft verbietet Aprilscherze

Auch gegenüber Karl Klammer hatte sich Microsoft jüngst reichlich humorlos gezeigt.

Microsoft möchte dieses Jahr auf Aprilscherze verzichten. In einem internen Memo werden Mitarbeiter darauf hingewiesen, dass das Unternehmen mehr durch die Späße zu verlieren als zu gewinnen habe. Das Memo hat aber ein kleines Schlupfloch offen gelassen.

Der Marketingchef von Microsoft, Chris Capossela, hat Mitarbeiter in einem internen Memo zum Verzicht auf Aprilscherze aufgefordert. Das schreibt The Verge. So würden Daten aufzeigen, dass "diese Stunts nur einen geringen positiven Einfluss haben und tatsächlich unerwünschte Nachrichtenwellen auslösen können." Kurz vor der Entscheidung hatte sich Microsoft nicht sehr amüsiert über "Karl Klammer"-Emojis gezeigt, die einige Entwickler des Unternehmens für die Software Microsoft Teams bereitgestellt hatten.

"Markenpolizei" geht gegen Karl Klammer vor

Die interne "Markenpolizei" habe die kultigen Büroklammern wieder aus der Teams-Software entfernt, so The Verge. Im Jahr 2015 hatte Microsoft als Aprilscherz MS-DOS Mobile veröffentlicht, das Windows Mobile vermeintlich ersetzen sollte. Im Jahr 2013 veralberte Microsoft Google Mail und behauptete dabei, das Mailprogramm grundlegend neu designt und neu erschaffen zu haben, während es zugleich unverändert bewahrt werden konnte.

Mitarbeiter dürfen sich gegenseitig mit Aprilscherzen nerven

Der nun geforderte Verzicht auf Aprilscherze bezieht sich aber nur auf "externe Aktivitäten" am 1. April. Die Mitarbeiter können sich also weiterhin untereinander auf die Nerven fallen. Neben den Microsoft-Mitarbeitern sollen laut Capossela auch interne Partner darauf hingewiesen werden, dass das Unternehmen von nun an auf Aprilscherze verzichten möchte.

Das sagt Andreas:
Für Unternehmen können schlechte Aprilscherze teuer werden. Google erzeugte im Jahr 2016 beispielsweise reichlich Chaos und wütende Kunden mit Minion-Gifs aus "Ich – einfach unverbesserlich", die plötzlich in E-Mails auftauchten. Wirst Du die Aprilscherze von Microsoft vermissen?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft

close
Bitte Suchbegriff eingeben