News

Keine Android-Apps in Windows 10: Microsoft stoppt Pläne

Android-Apps sollen nun doch nicht unter Windows 10 Mobile laufen.
Android-Apps sollen nun doch nicht unter Windows 10 Mobile laufen. (©TURN ON 2015)

Es soll nun doch nicht möglich sein, Android-Apps einfach so auf Smartphones mit Windows 10 Mobile zu starten. Das entsprechende Tool mit dem Namen Projekt Astoria wurde von Microsoft eingestellt. Es ist aber weiterhin geplant, das Ausführen von iOS-Apps unter Windows 10 Mobile zu ermöglichen.

Es hatte so gut geklungen: Um die App-Situation auf Windows 10-Smartphones zu verbessern, wollte Microsoft ein Tool entwickeln, mit dem sich Android-Apps einfach auf Windows portieren lassen. Doch dieses Tool mit dem Codenamen Astoria ist nun offiziell tot, wie das Unternehmen am Donnerstag auf seinem Windows-Blog mitteilte. Damit werde es vorerst keinen einfachen Weg geben, Android-Programme für Windows 10 Mobile zu übersetzen.

iOS-Apps sollen weiterhin an Windows 10 angepasst werden

Allerdings arbeitet Microsoft weiterhin am Projekt Islandwood, mit dem es möglich sein soll, iOS-Apps mit wenigen Schritten an Windows 10 Mobile anzupassen. Mit dem Tool sollen sich Apps theoretisch nicht nur für Smartphones mit Windows 10, sondern auch für PCs und die Xbox One anpassen lassen. Laut Microsoft habe man eingesehen, dass es keinen Sinn macht, zwei solcher Tools – also eines für Android und eines für iOS – zu entwickeln, zumal ein Großteil der Apps auf beiden Plattformen identisch ist.

Neues Start-up soll Windows 10 Mobile mehr Apps verschaffen

Zusätzlich hatte Microsoft am Mittwoch die Übernahme des Start-ups Xamarin bekannt gegeben. Das Unternehmen hat eine Möglichkeit entwickelt, mit der sich Programme in einer einzigen Programmiersprache schreiben und dann auf andere Plattformen übertragen lassen. Microsoft hofft, dass Entwickler so eher bereit sind, Apps nicht nur für Android und iOS, sondern auch für Windows 10 Mobile zu entwickeln.

Insgesamt versucht Microsoft also immer noch, die App-Situation unter Windows 10 Mobile zu verbessern. Mit der Einstellung von Projekt Astoria sollen diese Pläne nur etwas stärker fokussiert werden. Ob der Entwickler mit seiner Strategie erfolgt hat, muss die Zukunft zeigen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben