menu

Kommen Android-Apps nächstes Jahr auf Windows 10?

Tummeln sich im Startmenü von Windows 10 bald auch Android-Apps?
Tummeln sich im Startmenü von Windows 10 bald auch Android-Apps? Bild: © Microsoft 2020

Einem aktuellen Bericht zufolge könnte Microsoft im nächsten Jahr Android-Apps auf Windows 10 bringen. Wie das genau funktionieren soll, hat das Unternehmen noch nicht verraten. Anscheinend werden Nutzer die Android-Apps aber aus dem Microsoft Store herunterladen können.

Tatsächlich ist es jetzt schon möglich, Android-Apps auf Windows-PCs zu nutzen. Dafür benötigen Anwender Programme wie Bluestacks, die ein Android-System unter Windows 10 emulieren. 2021 könnte Microsoft eine eigene Lösung für Android-Apps präsentieren. Wie der Windows-Central-Journalist Zac Bowen via Twitter berichtet, soll das Unternehmen derzeit an einer Möglichkeit arbeiten, die Apps auf Windows 10 ohne Emulatoren von Drittherstellern lauffähig zu machen.

Bisher kaum Details zum Vorhaben bekannt

Momentan gibt es nur wenige Informationen über Microsofts Plan. Es ist unklar, ob Microsoft an einem eigenen Emulator arbeitet oder eine native Lösung für Android-Apps auf Windows 10 parat hat. Ebenfalls ungewiss ist, ob die Apps nur auf Windows on ARM laufen oder auch auf der Standardversion von Windows 10. Da Android-Apps hauptsächlich für Geräte mit ARM-Prozessoren entwickelt werden, könnte sich Microsoft auf die ARM-Version von Windows beschränken. Als relativ gesichert gilt lediglich, dass der Microsoft Store die zentrale Anlaufstelle für Android-Apps sein soll.

Kann Microsoft die Google Play Services bieten?

Spezielle Abhängigkeiten von Android-Apps könnten für Microsoft ein Problem darstellen. Einige Apps wie beispielsweise GMail sind auf die Google Play Services angewiesen, um korrekt zu funktionieren. Ob Microsoft diese unter Windows 10 anbieten kann, ist fraglich. Anderen Plattformen, die eine native Unterstützung für Android-Apps boten wie Blackberry 10 und frühe Versionen von Windows 10 Mobile, hatten die Google Play Services nicht integriert.

Wann der Android-App-Support von Windows 10 im nächsten Jahr kommen soll, ist nicht bekannt. Über eine native Lösung, mit der sich Android-Apps auf dem PC nutzen lassen, würden sich viele Nutzer aber bestimmt sehr freuen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben