News

Kommt Android 5.1.1 bald für Samsungs Galaxy S5?

Das Samsung Galaxy S5 könnte schon bald ein Update auf Android 5.1.1 bekommen.
Das Samsung Galaxy S5 könnte schon bald ein Update auf Android 5.1.1 bekommen. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2014)

Samsung hat offenbar ein Update auf Android 5.1.1 für das Galaxy S5 in Arbeit. Die Aktualisierung könnte schon bald für das ehemalige Topmodell erhältlich sein.

Nachdem Samsung bereits kürzlich seine Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge mit Android 5.1.1 versorgt hat, sollen auch bald Nutzer des Galaxy S5 von den Erweiterungen des aktuellen Betriebssystems prifitieren. Das will die Webseite SamMobile von einer internen Quelle erfahren haben. Laut dem Bericht könnte das Software-Update bereits in den nächsten Wochen bereitstehen. Da bislang allerdings noch nicht einmal alle Galaxy S6-Nutzer mit Android 5.1.1 versorgt sind, dürfte der vollständige Rollout für das Galaxy S5 noch ein paar Monate dauern.

Besitzer des Galaxy S5 dürfen zumindest darauf hoffen, mit dem Update auch in den Genuss einiger neuer Software-Features des Galaxy S6 zu kommen. Dazu zählen beispielsweise besseres Autofokus-Handling bei der Kamera, automatische Anordnung der App-Symbole, Entfernung der Quick-Connect-Buttons und erweiterte Wallpaper-Einstellungen.

Android 5.1.1 für das Galaxy Note 4

Gerüchteweise testet Samsung außerdem derzeit bereits Android 5.1.1 auf dem Galaxy Note 4. Deshalb ist anzunehmen, dass der koreanische Hersteller auch für sein Phablet-Smartphone womöglich schon eine entsprechende Aktualisierung in der Mache hat. Samsung selbst hält sich bedeckt: Bislang gibt es aus Korea noch keine Meldungen zu möglichen Updates auf Android 5.1.1 für die Modelle Galaxy S5 und Galaxy Note 4.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben