Kommt das Huawei P9 in vier Varianten?

Huawei P80 Lite
Das Huawei P8 erhält im Frühjahr wahrscheinlich einen Nachfolger. (©TURN ON 2015)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Das neue Mittelklasse-Smartphone Huawei P9 dürfte im Frühjahr 2016 vorgestellt werden. Angeblich sind vier unterschiedliche Varianten des Geräts geplant.

Das Huawei P9 könnte sogar noch mehr unterschiedliche Versionen bekommen als der Vorgänger Huawei P8. Das meldet Venture Beat unter Berufung auf Insiderkreise. Das P8 bot der chinesische Hersteller als P8 Lite mit 5-Zoll-Display, als normales P8 mit 5,2 Zoll und als riesige Phablet-Version P8max mit 6,8 Zoll an. Laut dem Bericht könnte nun noch eine vierte Variante mit besseren Specs und Features kommen.

Premium-Version des Huawei P9 hat mehr Arbeitsspeicher

Der Screen dieses verbesserten Huawei P9 soll etwas größer als bei der normalen Version ausfallen, allerdings nicht die Ausmaße eines möglichen P9max erreichen. Zudem soll die Premium-Version des P9 mehr Arbeitsspeicher, mehr internen Speicher und eine Dual-Lens-Kamera mit 12 Megapixel haben. Erst vor Kurzem hatte eine geleakte Grafik das mögliche Design des Huawei P9 verraten. Durchaus möglich, dass es sich bei dem abgebildeten Smartphone um die Premium-Version handelt – immerhin war eindeutig eine Dual-Kamera zu erkennen. Das restliche Design orientierte sich allerdings deutlich am Galaxy S6 von Samsung.

Auf dem MWC 2016 – der Ende Februar in Barcelona stattfindet – soll das Huawei P9 aber anscheinend nicht vorgestellt werden. Stattdessen will der chinesische Hersteller angeblich im März einen eigenen Presse-Event abhalten, auf dem auch das Release-Datum der einzelnen Smartphone-Varianten enthüllt werden könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben