News

Kommt das LG V30 mit herausziehbarem Zweitdisplay?

Bringt das LG V30 das Slider-Display zurück?
Bringt das LG V30 das Slider-Display zurück? (©Twitter / @evleaks 2017)

Ein Konzeptbild zeigt das LG V30 mit einem Second Screen im Slider-Design. Die Features des herausziehbaren Zweitbildschirms erinnern an Apples Touch Bar in den neuen MacBooks. Das LG V30 wäre beim Release einzigartig – falls es in dieser Form auf den Markt kommt.

LG hat sich für das nächste Smartphone der V-Serie etwas Neues ausgedacht. Auf Konzeptbildern ist das High-End-Smartphone mit einem zweiten Slider-Touchscreen zu sehen. Der einflussreiche Leaker Evan Blass veröffentlichte die frühen Mockups des Geräts. Es gibt zwar schon lange Slider-Handys, aber für gewöhnlich zieht man eine physische Tastatur unter dem Display hervor wie beim BlackBerry Priv. Die Idee, einen zusätzlichen Touchscreen unter dem großen Display zu verbergen, ist neu.

Viele Anwendungsmöglichkeiten für den Slider-Second-Screen

Ein zweites Konzeptbild zeigt auch die metallische Rückseite des Smartphones, wo gleich vier Kameras angebracht sind. Schließlich veröffentlichte Blass ein drittes Bild, das mögliche Szenarien für den Einsatz des ausziehbaren Second Screens zeigt. Dazu gehören eine Tastatur, ein Equalizer und Infos, die Google Maps zu einem Restaurant einblendet, das eine Freundin im Chat auf dem Display darüber vorgeschlagen hat. Auch könnte der Second Screen einfach den Hauptbildschirm erweitern.

LG V30 könnte am Ende ganz anders aussehen

Evan Blass weist darauf hin, dass sich die Ausrichtung des Smartphones seit dem frühen Konzept schon wieder verändert haben könne. LGs V-Serie ist vor allem für die Hi-Fi-Chips und den Second Screen bekannt, der vormals allerdings oben neben der Selfie-Cam angebracht und viel kleiner war. Der Release des Smartphones wird für den Herbst erwartet. Das LG V20 hatte es allerdings nicht bis nach Deutschland geschafft.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben