News

Kommt etwa doch noch ein iPhone SE 2?

Wird das iPhone SE noch einmal ein Produktupdate bekommen?
Wird das iPhone SE noch einmal ein Produktupdate bekommen? (©TURN ON 2017)

Vor wenigen Tagen erklärte ein Analyst noch, dass er nicht mehr an den Release eines iPhone SE 2 glaube. Nun berichtet jedoch eine französische Webseite, dass es dieses Jahr doch noch eine Neuauflage des 4-Zoll-Smartphones geben könnte. Was steckt dahinter?

Die Webseite iGeneration beruft sich bei ihrer Meldung auf eine anonyme und neue Quelle, was das Ganze natürlich nicht gerade glaubwürdiger macht. Nichtsdestotrotz, hier der Inhalt der Meldung: Apple will angeblich im Herbst nicht nur das iPhone 8 und das iPhone 7s vorstellen, auf einem weiteren Event sei auch der Launch eines iPhone SE 2 geplant. Die Neuauflage des 4-Zoll-Geräts aus dem Jahr 2016 soll außerdem mit einem Preis von 399 Euro etwas günstiger werden als das aktuelle Modell, das in der 32-GB-Version derzeit 479 Euro kostet. Angeblich soll das iPhone SE (2017) im August vorgestellt werden, was allerdings ein ziemlich ungewöhnlicher Zeitpunkt für eine Apple-Keynote wäre.

Produktupdate für aktuelles iPhone SE wahrscheinlicher

Diese Konjunktive zeigen bereits, dass der Bericht besonders skeptisch betrachtet werden sollte. Auch in iOS 11 finden sich derzeit kaum Hinweise auf eine Optimierung für 4-Zoll-Screens. Der chinesische Analyst Pan Jiutang hatte erst Anfang der Woche erklärt, dass das kleinste iPhone im Jahr 2017 seiner Meinung nach das iPhone 7s mit einem 4,7-Zoll-Display werde.

Womöglich verbirgt sich hinter dem Bericht von iGeneration auch eher der Hinweis auf ein Update des aktuellen iPhone SE und nicht auf ein neues iPhone SE 2. So hatte Apple seinem kleinen Smartphone im Frühjahr 2016 neue Speichergrößen spendiert. Durchaus möglich also, dass der Konzern in Zukunft das iPhone SE noch einmal leicht verändert beziehungsweise in einigen Ländern günstiger anbietet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben