News

Krieg der Disco-Sterne: Der "Star Wars 7"-Trailer in Neon

Sith-Lords mögen's bunt: Das neue "Star Wars"-Laserschwert im Neon-Look.
Sith-Lords mögen's bunt: Das neue "Star Wars"-Laserschwert im Neon-Look. (©YouTube/Neonardo 2015)

Echte "Star Wars 7"-Fans haben den Trailer zum neuen Kinofilm vermutlich schon Dutzende, ach was,  Hunderte Mal gesehen und kennen jeden Frame. Dieser Video-Remix dürfte aber neu sein: "Star Wars" in Neon.

Auf seinem YouTube-Kanal hat ein User mit dem originellen Namen Neonardo nun sein neues Werk veröffentlicht. Er hat den mittlerweile über 14 Millionen mal angeklickten Teaser-Trailer zu "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" in Neon-Grafik nachgebaut.

"Möge das Neon mit dir sein!"

Auch wenn der Videokünstler laut eigener Aussage "nicht zu 100 Prozent glücklich" mit seinem Werk ist, verpasst der Neon-Farbanstrich den schon so oft gesehenen Szenen doch neuen Schwung. Die nur grob animierten Standbilder lassen natürlich einiges an Lebendigkeit vermissen, aber gerade der etwas ruckelige Stop-Motion-Stil erinnert an gute alte Zeichentrick-Animationen der 70er und 80er Jahre. Ein komplett lebensechter und daher flüssig ablaufender Film in Neon-Farben wäre deutlich aufwendiger.

Der Sternenkrieg geht erst im Dezember weiter

Selbstverständlich hat auch die mittlerweile berüchtigte Zwei-Sekunden-Sequenz mit dem neuen Laserschwert einen Neon-Überzug erhalten. In der zückt offenbar der neue Sith namens Kylo Ren ein rotes Laserschwert mit Parierstange – was "Star Wars 7"-Fans weltweit in kollektive Hysterie versetzte, selbst Schauspieler Liam Neeson bekam beim Anschauen der Szene nach eigenen Aussagen "Magenschmerzen".

Ob das Retro-Laserschwert letztlich cool oder beknackt ist, wie "Star Wars 7" nun eigentlich geworden ist und ob wir die grauenvollen Prequels von George Lucas damit endlich vergessen können, werden wir aber erst mit dem Kinostart im Dezember erfahren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben