menu

Kurios: Entwickler bringt Windows 10 auf Google Pixel 3 XL zum Laufen

Ein Entwickler hat Windows 10 auf einem Pixel 3 XL zum Laufen gebracht.

Ein Entwickler hat das vollwertige Windows 10 auf einem Google Pixel 3 XL installiert. Es handelt sich um Windows 10 for ARM, das für stärkere mobile Chips vorgesehen ist. Das Betriebssystem bootet sogar schon.

Windows 10 hat auf dem Google Pixel 3 XL eine neue Heimat gefunden. Der Entwickler @NTAuthority demonstrierte den Boot des Betriebssystems Windows 10 for ARM auf dem Android-Smartphone in einem Video auf Twitter. Zuvor hatte bereits der Twitter-Nutzer @imbushuo das Betriebssystem auf der Nintendo Switch und auf Microsoft-Lumia-Smartphones installiert, wie Winfuture schreibt.

Es fehlen noch die passenden Treiber

Die Software bootet auf dem Pixel 3 XL allerdings nur bis zum Konsolenfenster. Befehle können dort noch nicht eingegeben werden. Damit Windows 10 auf dem Handy richtig läuft, also der Bootvorgang abgeschlossen und der Windows-Desktop dargestellt werden kann, müssen erst an das Smartphone angepasste Treiber entwickelt werden.

Windows 10 für Android-Handys ist nichts für Endbenutzer

Die Treiberportierung ist sehr aufwendig und ob sich die Entwickler noch darum bemühen werden, ist offen. Vielleicht wird Windows 10 also nie mit allen Features auf einem Pixel 3 XL laufen. Aktuell fehlt außerdem noch die Unterstützung für die "Notch" des Smartphones, die Aussparung im Display für die Selfie-Kamera.

Jene Notch verdeckt nun einen Teil des Konsolenfensters. Die Bastler sind nicht vordergründig an einem praktisch verwendbaren Windows interessiert, sie möchten vielmehr zeigen, dass die Software grundsätzlich auf einem Android-Smartphone zum Laufen gebracht werden kann – und das ist ihnen geglückt.

Das sagt Andreas:
Ich warte gespannt darauf, dass Windows 10 auf Smarttoastern läuft. Und ihr so?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Pixel 3 XL

close
Bitte Suchbegriff eingeben