News

Kurz vor Keynote: Erstes Pressefoto des iPhone 7 da

So soll es aussehen: Das iPhone 7.
So soll es aussehen: Das iPhone 7. (©Twitter/The Malignant 2016)

Wenige Stunden vor der großen Apple-Keynote am Abend ist bei Twitter offenbar das erste Pressefoto zum iPhone 7 aufgetaucht. Viel Spektakuläres gibt es auf den ersten Blick nicht zu erkennen, allerdings verrät auch dieses Bild schon einige Details.

Tja, wer hätte das gedacht? Nur wenige Stunden vor der offiziellen Präsentation des iPhone 7 ist bei Twitter am Dienstagabend das vermutlich erste Pressefoto des neuen Smartphones aufgetaucht. Gepostet wurde es vom User The Malignant, der bereits in der Vergangenheit mehrfach mit Insider-Infos glänzen konnte. Zu sehen ist dabei das iPhone von schräg hinten.

Dezentere Antennenstreifen und "runderes" Design

Unschwer zu erkennen ist, dass sich das iPhone 7 optisch offenbar kaum von seinem Vorgänger unterscheiden wird. Lediglich die Verschiebung der Antennenstreifen sticht sofort ins Auge. Diese verlaufen nun nicht mehr quer über die Rückseite, sondern nur noch entlang der Ränder. Das Unibody-Design wirkt dadurch gleich viel "runder" als noch bei den bisherigen Apple-Smartphones. Auch der Kamerabuckel wirkt nun besser in das Gehäuse eingearbeitet. Zwar steht die Kamera immer noch aus der Rückseite heraus, allerdings schmiegt sich der Metallbody nun um die Linse herum, sodass diese nicht mehr wie ein Aufsatz wirkt.

Der Kopfhöreranschluss ist Geschichte

Eine weitere Besonderheit findet sich an der Unterseite des Gerätes. Was nämlich fehlt, ist der Kopfhöreranschluss. Auf diesen verzichtet Apple angeblich beim iPhone 7. Headsets lassen sich somit nur noch via Bluetooth mit dem Smartphone koppeln beziehungsweise über einen Adapter für den Lightning-Port. Nach dem Moto Z von Lenovo ist das iPhone 7 damit bereits das zweite Smartphone, das auf einen Kopfhöreranschluss verzichtet.

Weitere Details lassen sich auf dem vermeintlichen Pressebild des iPhone 7 nicht erkennen. Ob das Foto tatsächlich echt ist, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht mit Sicherheit sagen. Feststehen dürfte allerdings, dass das iPhone 7 ausgehend von den bisherigen Leaks und Gerüchten zum Release tatsächlich so oder so ähnlich aussehen wird. Spätestens heute Abend wissen wir mehr. Ab 19 Uhr wird Apple sein neues iPhone auf einer Pressekonferenz enthüllen und TURN ON wird das Ganze mit einem Liveticker begleiten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben