News

Last-Minute-Leak: Lumia 950 mit dreifachem LED-Blitz

Ab Dienstag braucht man keine Lumia 950-Konzepte mehr.
Ab Dienstag braucht man keine Lumia 950-Konzepte mehr. (©Facebook/Phone Designer 2015)

Microsoft wird am Dienstag höchstwahrscheinlich die neuen Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL enthüllen. Höchste Zeit also für ein paar Last-Minute-Leaks!

Über die neuen Microsoft-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL scheint kurz vor der Enthüllung am Dienstag nahezu alles bekannt zu sein. Ein neuer Leak der Twitter-Seite Windows10Lover kann nun trotzdem noch einmal mit einer Überraschung aufwarten: Angeblich sollen sowohl das Lumia 950 als auch das größere Lumia 950 XL einen dreifachen LED-Blitz auf der Rückseite haben. Bislang hieß es meist, dass nur das große Lumia ein solches Kamera-Feature bekommen soll. Der Leak bestätigt zudem, dass es das Lumia 950 tatsächlich in einer Dual-SIM-Variante zu kaufen geben wird.

Lumia 950: Dual-SIM-Variante und Iris-Scanner

Ebenfalls spannend: Auf der Frontseite des Lumia 950 und Lumia 950 XL wird neben der Selfie-Cam offenbar ein Iris-Scanner mit Infrarotdiode sitzen. Mit diesem können die Smartphones dann allein durch Anschauen entsperrt werden. Die restlichen Specs der beiden neuen Microsoft-Handys sind zum größten Teil bereits bekannt: Screen mit 5,2 beziehungsweise 5,7 Zoll und WQHD-Auflösung, Snapdragon 808 beziehungsweise 810 mit 3 GB RAM, 20-Megapixel-Rückkamera und 5-Megapixel-Frontkamera, 3000- beziehungsweise 3300-mAh-Akku und Wireless Charging.

Mit einem Release des Lumia 950 und Lumia 950 XL wird Anfang November gerechnet. Infos zum Preis dürfte es ebenfalls auf dem Microsoft-Event am Dienstag geben. Beobachter gehen jedoch davon aus, dass das Lumia 950 in etwa so teuer wie das iPhone 6s wird.

Das Lumia 950 von vorne. fullscreen
Das Lumia 950 von vorne. (©Windows Central 2015)
Das Lumia 950 von hinten. fullscreen
Das Lumia 950 von hinten. (©Windows Central 2015)
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben