menu

Launch des Motorola Razr verschoben – wegen zu hoher Nachfrage

Motorola Razr
Mit so einer hohen Nachfrage hatte Motorola nicht gerechnet. Bild: © YouTube/Motorola 2019

Motorola verkündete kürzlich, dass der Launch des Motorola Razr auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben wird. Allerdings nicht aus technischen Gründen wie es beim Samsung Galaxy Fold der Fall war. Vielmehr möchte der Hersteller der extrem hohen Nachfrage gerecht werden. Der neue Launch-Termin soll aber nicht allzu lang auf sich warten lassen.

Ursprünglich hätten die Vorbestellungen für die Neuauflage des faltbaren Smartphones schon am 25. Dezember starten sollen. Der offizielle Verkaufsstart war für den 9. Januar 2020 geplant. Um der unerwartet hohen Nachfrage nach dem Kult-Smartphone gerecht zu werden, entschied sich Motorola nun, den Launch nach hinten zu verschieben, wie Gizmodo aus erster Hand erfahren hat.

Nachfrage übertrifft Motorolas Vorhersage

In einen Statement von Motorola heißt es: "Seit seiner Ankündigung im November hat das neue Motorola Razr für beispiellose Begeisterung und Interesse bei Käufern gesorgt. Die Nachfrage ist sehr hoch und hat schnell unsere Angebotsvorhersagen übertroffen.

Motorola hat deshalb beschlossen, den Vorverkauf und den Launch-Termin des Razr zu verschieben, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden. Wir arbeiten daran, die geeignete Menge zu bestimmen und wollen sicherstellen, dass zum Start mehr Käufer Zugang zum Razr haben."

Motorola rechnet allerdings damit, dass der Launch-Termin nicht zu sehr vom ursprünglichen Verkaufsstart am 9. Januar abweichen wird.

Verschiebung des Verkaufsstart ist auch strategisch eine gute Wahl

Für die Konsumenten ist die Verschiebung eines Verkaufsstarts meistens ein kleines Ärgernis. In diesem Fall sind aber wenigstens keine technischen Probleme der Grund für den verzögerten Start, was ein gutes Zeichen ist.

Außerdem kann Motorola auf diese Weise auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas noch einmal die Werbetrommel für das Razr rühren. Die Elektronikmesse findet im nächsten Jahr vom 7. bis zum 10 Januar statt. Und möglicherweise verkündet Motorola dort schon den neuen Starttermin für das Motorola Razr.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Motorola

close
Bitte Suchbegriff eingeben