News

Leak enthüllt Design & Specs des Moto Z Play

Das Moto Z Play ist auf ersten Bildern aufgetaucht.
Das Moto Z Play ist auf ersten Bildern aufgetaucht. (©GizmoChina 2016)

Mit dem Moto Z Play könnte Lenovo ein weiteres modulares Smartphone auf der IFA vorstellen. Bei dem Gerät soll es sich um eine leicht abgespeckte Version des Moto Z handeln.

Lenovo erweitert sein Smartphone-Lineup pünktlich zur IFA 2016 um ein weiteres Modell. Nachdem das Moto Z und das Moto Z Force in den USA bereits gestartet waren, wurden nun erstmals auch Bilder vom Moto Z Play geleakt. Gesichtet wurden diese laut GizmoChina auf einer Werbetafel im chinesischen Chengdu. Zusätzlich tauchten im Netz aber auch zwei Fotos auf, die das Smartphone in der Frontansicht zeigen.

Optisch fast identisch mit dem Moto Z

Zu sehen ist auf den Bildern allerdings nicht viel. So ist die Vorderseite fast identisch mit jener des Moto Z und des Moto Z Force. Auffällig sind die nach außen gewölbten Displayränder an Ober- und Unterseite sowie der viereckige Fingerabdrucksensor unter dem Screen. Anders als bei Samsung oder Apple dient dieser jedoch nicht als Home-Button.

Die Module machen das Smartphone interessant

Viel interessanter dürfte jedoch die Rückseite des Smartphones sein, denn diese soll in Kombination mit den sogenannten Moto Mods funktionieren. Die Aufsätze mit separaten Modulen für Akku, Kamera oder Lautsprecher lassen sich so mit dem Gehäuse des Smartphones koppeln und jederzeit austauschen. Wie genau das aussieht, haben wir bereits in unserem Bericht zum Moto Z erklärt.

In puncto Specs soll das Moto Z Play ein 5,5-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bieten. Als Prozessor dürfte ein Qualcomm Snapdragon 625 zum Einsatz kommen, der von 3 GB RAM und 64 GB internem Speicher unterstützt wird. Damit erhält das Moto Z Play offensichtlich nicht die gleiche High-End-Ausstattung wie das Moto Z, dürfte aber immer noch eine gute Performance liefern. Die rückseitige Kamera löst mit 16 Megapixeln auf, während der Sensor an der Front 5 Megapixel liefert. Mit 3150 mAh soll der Akku zudem recht üppig ausfallen.

Release zur IFA 2016?

Ob und wann das Moto Z Play nach Deutschland kommt, ist bislang nicht klar. Wir rechnen jedoch spätestens zur IFA 2016, die am 2. September startet, mit neuen Infos von Lenovo. Bereits am Mittwoch hält der Hersteller in Berlin eine große Pressekonferenz ab, auf der es erste Infos zum Deutschland-Release geben könnte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben