News

Leak enthüllt Details zum Samsung Chromebook Pro mit Stylus

Das Samsung Chromebook Pro kommt mit einem Eingabestift.
Das Samsung Chromebook Pro kommt mit einem Eingabestift. (©Samsung via SamMobile 2016)

Samsung hat neue Details zum Chromebook Pro veröffentlicht. Der Laptop kommt mit einem Stylus auf den Markt, der dem S-Pen der Galaxy Note-Serie ähnelt. Das Gerät scheint aus Aluminium gefertigt zu sein.

Auf der koreanischen Samsung-Website wurde das neue Chromebook Pro gelistet, wie SamMobile berichtet. Es bietet demnach ein 12,3 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1600 Pixeln. Das Display im 4:3-Format lässt sich um 360 Grad drehen, sodass man das Gerät wie ein Tablet verwenden kann. Der Stylus auf den Fotos sieht genauso aus wie der S-Pen der Galaxy Note-Serie. Samsung nennt ihn jedoch "PEN". Vielleicht um Assoziationen mit dem Note 7-Fiasko zu vermeiden? Jedenfalls wäre ein aktiver Eingabestift bei Chromebooks neu.

Chromebook Pro aus Aluminium?

Das Chromebook Pro hat einen Sechskern-Prozessor, der auf 2 GHz getaktet ist, 32 GB internen Speicher und 4 GB Arbeitsspeicher. Dank Googles Einführung des Play Store für Chromebooks können Android-Apps genutzt werden. Das Chromebook Pro wiegt 1,08 Kilogramm, ist 13,9 Millimeter dick und scheint aus Aluminium zu bestehen, beurteilt an den Fotos.

Mit zwei USB-Typ-C-Anschlüssen

Laut Samsung hat das Chromebook Pro eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Es bringt gleich zwei USB-Typ-C-Anschlüsse mit, einen Kopfhöreranschluss und einen SD-Kartenslot. Ein werbefreies 1-Jahres-Abo von AirDroid ist auch im Paket. Der Laptop konnte beim koreanischen Online-Shop Adorama kurzzeitig für 500 US-Dollar vorbestellt werden, wobei er nun wieder von dort verschwunden ist. Das Chromebook Pro sollte in den nächsten Tagen offiziell vorgestellt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben