News

Leak enthüllt Details zum Samsung Chromebook Pro mit Stylus

Das Samsung Chromebook Pro kommt mit einem Eingabestift.
Das Samsung Chromebook Pro kommt mit einem Eingabestift. (©Samsung via SamMobile 2016)

Samsung hat neue Details zum Chromebook Pro veröffentlicht. Der Laptop kommt mit einem Stylus auf den Markt, der dem S-Pen der Galaxy Note-Serie ähnelt. Das Gerät scheint aus Aluminium gefertigt zu sein.

Auf der koreanischen Samsung-Website wurde das neue Chromebook Pro gelistet, wie SamMobile berichtet. Es bietet demnach ein 12,3 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1600 Pixeln. Das Display im 4:3-Format lässt sich um 360 Grad drehen, sodass man das Gerät wie ein Tablet verwenden kann. Der Stylus auf den Fotos sieht genauso aus wie der S-Pen der Galaxy Note-Serie. Samsung nennt ihn jedoch "PEN". Vielleicht um Assoziationen mit dem Note 7-Fiasko zu vermeiden? Jedenfalls wäre ein aktiver Eingabestift bei Chromebooks neu.

Chromebook Pro aus Aluminium?

Das Chromebook Pro hat einen Sechskern-Prozessor, der auf 2 GHz getaktet ist, 32 GB internen Speicher und 4 GB Arbeitsspeicher. Dank Googles Einführung des Play Store für Chromebooks können Android-Apps genutzt werden. Das Chromebook Pro wiegt 1,08 Kilogramm, ist 13,9 Millimeter dick und scheint aus Aluminium zu bestehen, beurteilt an den Fotos.

Mit zwei USB-Typ-C-Anschlüssen

Laut Samsung hat das Chromebook Pro eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden. Es bringt gleich zwei USB-Typ-C-Anschlüsse mit, einen Kopfhöreranschluss und einen SD-Kartenslot. Ein werbefreies 1-Jahres-Abo von AirDroid ist auch im Paket. Der Laptop konnte beim koreanischen Online-Shop Adorama kurzzeitig für 500 US-Dollar vorbestellt werden, wobei er nun wieder von dort verschwunden ist. Das Chromebook Pro sollte in den nächsten Tagen offiziell vorgestellt werden.

Neueste Artikel zum Thema 'Chromebooks'

close
Bitte Suchbegriff eingeben