menu

Leak vor Event: Windows 10X ist das Betriebssystem für faltbare Geräte

Ein faltbares Surface ist möglicherweise ganz nah.
Ein faltbares Surface ist möglicherweise ganz nah.

Microsoft könnte auf seinem Surface-Event auch Windows 10X vorstellen, das erste Betriebssystem speziell für faltbare Geräte. Denkbar wäre, dass in diesem Zusammenhang auch ein faltbares Surface gezeigt wird.

Es sind nur noch wenige Stunden, bis Microsoft in New York neue Geräte wie das Surface Pro 7 und den Surface Laptop 3 vorstellen wird. Doch auch bei der Software könnte sich einiges tun, denn offenbar hat Microsoft auch eine fast fertige Version von Windows 10X im Gepäck, einem neuen Betriebssystem für faltbare Geräte. Das vermutet zumindest der Profi-Leaker Evan Blass bei Twitter.

Zeigt Microsoft ein faltbares Windows-Gerät?

Noch unklar ist, ob Microsoft auf dem Event auch ein faltbares Gerät vorstellen wird. In der Vergangenheit hatte es der Hersteller bei seinen Veranstaltungen jedoch mehrfach geschafft, Presse und Fachwelt mit unerwarteten Neuerungen zu überraschen. Sollten die Redmonder zudem tatsächlich ein Betriebssystem für faltbare Computer in petto haben, würde es Sinn ergeben, das Ganze auch auf einem Device zu zeigen.

Windows 10X könnte sehr stark Cloud-basiert sein

Laut Blass soll Windows 10X übrigens ein wenig anders funktionieren als bisherige Windows-10-Versionen. So soll ein Großteil der Apps in sogenannten "Containern" laufen. Das bedeutet wohl, dass viele Anwendungen nicht direkt auf dem Gerät selbst, sondern über das Internet laufen – möglicherweise äquivalent zu Chrome OS von Google.

Der Cloud-Ansatz würde für Microsoft in gewisser Weise Sinn ergeben. Immerhin verfügt das Unternehmen mit Azure über eine der fortschrittlichsten Cloud-Infrastrukturen überhaupt und könnte versuchen, diese in Zukunft noch stärker für Windows-Anwendungen zu nutzen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben