menu

Leaker verrät Kamera-Set-up des Galaxy Note 20 Plus

Samsung-Galaxy-Note-20+-Render-01
Die Kamerasensoren des Galaxy Note 20 Plus und S20 Ultra sind offenbar unterschiedlich. Bild: © Samsung 2020

Ein Leaker hat konkrete Infos zum Kameramodul des Galaxy Note 20 Plus veröffentlicht. Die Kameras scheinen denen des Galaxy S20 Ultra zu ähneln, weisen aber einige interessante Unterschiede auf.

Die Infos stammen vom bekannten Leaker Ice Universe. Er hat bei seinen Leaks für gewöhnlich eine gute Trefferquote – und seine Angaben zum Kamera-Set-up des Galaxy Note 20 Plus klingen realistisch. Demzufolge soll Samsungs kommendes Flaggschiff den gleichen 108-MP-Hauptsensor wie das Galaxy S20 Ultra besitzen. Der Sensor Isocell Bright HM1 verfügt über eine Technik namens Nona-Binnung, bei der neun Pixel zu einem einzigen Pixel verschmelzen. Die tatsächliche Auflösung der mit diesem Sensor aufgenommenen Fotos beträgt also nur 12 anstatt 108 Megapixel. Dafür lassen sich mit dieser Technik deutlich bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen schießen.

Bei den restlichen Kamerasensoren unterscheidet sich das Galaxy Note 20 Plus ein wenig vom Galaxy S20 Ultra, wie Android Authority berichtet.

Geringere Auflösung, aber bessere Bilder bei schlechtem Licht

Die zweite Kamera des Galaxy Note 20 Plus ist laut Angaben von Ice Universe ein 12-MP-Weitwinkelsensor, der mit dem Weitwinkelsensor des Galaxy S20 Ultra vergleichbar ist. Beim dritten Sensor unterscheiden sich die beiden Smartphones dagegen recht deutlich. Anstatt einer 48-MP-Periskop-Kamera wie das S20 Ultra soll das Note 20 Plus nur eine 13-MP-Periskop-Kamera besitzen. Bilder von dieser Kamera würden also eine deutlich niedrigere Auflösung bieten. Dafür soll der Sensor aber bessere Aufnahmen bei schlechtem Licht liefern.

Außerdem verfügt das Galaxy Note 20 Plus offenbar über keinen ToF-Sensor zur Tiefenmessung. Stattdessen soll ein Laserfokus-Sensor zum Einsatz kommen. Mit diesem ließe sich das bekannte Problem mit dem Autofokus des S20 Ultra vermeiden, das auch in unserem Test auffiel.

Der 100-fache Zoom hat ausgedient

Wie der Leaker weiter berichtet, besitzt das Note 20 Plus wohl auch nicht den 100-fachen digitalen Zoom des Galaxy S20 Ultra. Der war aufgrund seiner verschwommenen Aufnahmen ohnehin eher ein Gimmick als ein nützliches Feature. Das Note 20 Plus soll lediglich einen 50-fachen Zoom bieten. Dafür fokussiert sich Samsung auf die Verbesserung des Hybrid-Zooms, schreibt Ice Universe.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben