Lenovo kündigt Smartphone ohne Ränder und Notch an

Lenovo arbeitet an einem völlig randlosen Smartphone.
Lenovo arbeitet an einem völlig randlosen Smartphone. (©Lenovo via Digital Trends 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Lenovo hat ein völlig randloses Smartphone ohne Notch angekündigt. Das Handy heißt Lenovo Z5 und befindet sich offiziell in der Entwicklung. Das revolutionäre Design wirft einige Fragen zur Technik des Smartphones auf.

Lenovos Vizepräsident Chang Cheng veröffentlichte im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo eine Skizze sowie ein abgeschnittenes Renderbild vom kommenden Lenovo Z5. Das schreibt Digital Trends. Die Bilder zeigen ein Smartphone, das vollkommen ohne Notch auskommt und dessen Rand um das Display herum sehr dünn ist. Das Display-Rand-Verhältnis beträgt 95 Prozent und der Rand dient offenbar nur dazu, das Handy in der Hand halten zu können, ohne versehentlich das Display zu berühren.

Wo sind Selfie-Kamera und Sensoren?

Das Design verzichtet zwar auf die umstrittene Kerbe im Display, aber es lässt auch die Frage offen, wo die Sensoren und die Selfie-Kamera unterkommen. Schließlich sind diese der Grund, warum sich Apple beim iPhone X überhaupt erst für die Notch entschieden hatte. Auf Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Lautsprecher und Kamera wird das Smartphone schließlich wohl nicht verzichten. Das Vivo Apex hatte die ausklappbare Selfie-Kamera im Gehäuse untergebracht und das Xiaomi Mi Mix verfrachtete Sensoren und sogar Lautsprecher hinter das Display. Es ist aber unklar, wie Lenovo das Problem lösen möchte.

Geheimnisvolle Patente für die neue Technik

Cheng betont, dass das Lenovo Z5 ganze 18 patentierte Technologien einsetzt, also ist wohl von originellen Lösungen auszugehen. Der Teaser bestätigt zwar die Entwicklung des Smartphones, ist jedoch keine offizielle Ankündigung und es steht noch nicht fest, wann Lenovo das revolutionäre Smartphone vorstellen wird. Gerüchten zufolge steht ein Release am 14. Juni an und der Preis dürfte sich im Bereich des iPhone X bewegen, also über 1000 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben