News

LG G Flex 3 soll gleichen Chip haben wie Galaxy Note 6

Das LG G Flex 2 ist schon über ein Jahr alt – Zeit für einen Nachfolger?
Das LG G Flex 2 ist schon über ein Jahr alt – Zeit für einen Nachfolger? (©TURN ON 2015)

Kaum sind die neuesten Flaggschiffe wie LG G5 oder HTC 10 da, wird schon über die nächsten Kracher LG G Flex 3 und Galaxy Note 6 spekuliert. Das gekrümmte LG-Smartphone soll anscheinend den gleichen Chip bekommen wie das Samsung-Phablet.

Das LG G Flex 3 soll angeblich den neuen Qualcomm-Monster-Chip Snapdragon 823 bekommen. Das meldet Android Community unter Berufung auf einen Weibo-Eintrag. Der gleiche Chip wird vermutlich auch im Galaxy Note 6 seinen Dienst verrichten, das im Spätsommer oder Herbst 2016 erscheinen dürfte. Das  Xiaomi Mi Note 2 ist ebenfalls ein Smartphone-Kandidat für den neuen Snapdragon.

Release-Datum des LG G Flex 3 unsicher

Der Snapdragon 823 soll ein mit 2,6 GHz getakteter Qualcomm-Prozessor auf Basis einer 64-Bit-Kryo-Architektur werden. Ansonsten ist über den neuen Qualcomm-Top-Prozessor noch recht wenig bekannt. Im Galaxy Note 6 sollen dem Chip angeblich zwischen 6 und 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, für das LG G Flex 3 gibt es noch keine Gerüchte in diese Richtung.

Überhaupt war es zuletzt sehr still um einen möglichen Nachfolger für das LG G Flex 2, das Anfang 2015 auf den Markt kam. LG hatte sein Smartphone-Portfolio kürzlich mit dem LG V10 und der K-Serie weiter ausgebaut. Es ist daher durchaus unsicher, ob die Koreaner derzeit überhaupt noch mit Hochdruck am Release eines neuen Smartphones mit gebogenem Gehäuse und Screen arbeiten.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben