News

LG G4: Release in dieser Woche – aber nicht in Deutschland

Anfang Juni soll das LG G4 nach Deutschland kommen.
Anfang Juni soll das LG G4 nach Deutschland kommen. (©LG 2015)

Der Release-Termin für das LG G4 steht fest. Schon ab dieser Woche wird das Smartphone verkauft. Kunden in Deutschland müssen sich allerdings noch etwas länger gedulden. Hierzulande wird das Flaggschiff von LG erst ab Anfang Juni verfügbar sein.

Nach der Präsentation des LG G4 Ende April herrschte zunächst großes Rätselraten über den Release-Termin. Nun haben die Koreaner in einer Pressemitteilung endlich verraten, wann das Smartphone erhältlich sein soll. Die Antwort: Schon ab dieser Woche – allerdings noch nicht in Deutschland. Zuerst werden Kunden in Hongkong, der Türkei, Russland und Singapur die Möglichkeit erhalten, das neue Flaggschiff von LG zu kaufen.

Erst in den kommenden Wochen soll das Edel-Smartphone dann auch in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika erhältlich werden. In Deutschland wird das LG G4 laut Ankündigung ab Anfang Juni erhältlich sein. Einen genauen Termin nannte LG aber bislang nicht. Vorbestellern möchte der Hersteller dabei ein besonderes Angebot machen. Wer das Smartphone bei bestimmten Händlern bis zum 31. Mai ordert, erhält eine Micro-SD-Karte mit 32-Gigabyte-Speichervolumen als kostenlose Zugabe.

Zwei Versionen des LG G4

Angeboten wird das LG G4 in zwei Varianten. Die günstige Version mit Plastik-Schale soll für 649 Euro (UVP) erhältlich sein. Wer sich für die edle Leder-Optik entscheidet, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Mit einer lederbezogenen Rückseite kostet das G4 sogar 699 Euro (UVP). Für das Geld bekommt der Kunde ein 5,5-Zoll-Smartphone mit Curved-Display und einer 16-Megapixel-Kamera. Der Akku lässt sich beim LG G4 anders als bei iPhone 6 und Samsung Galaxy S6 herausnehmen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben