News

LG G5: Ab Mitte April in Deutschland für 699 Euro zu kaufen

Das LG G5 erscheint Mitte April in Deutschland.
Das LG G5 erscheint Mitte April in Deutschland. (©LG )

LG hat endlich das Release-Datum und den Preis für das LG G5 verraten. Ab Mitte April gibt es das modulare Smartphone in Deutschland für 699 Euro zu kaufen.

Das LG G5 wird ab Mitte April an Vorbesteller ausgeliefert. Das teilte LG am Montag in einer Presseerklärung mit. Der Preis für das modulare Smartphone beträgt 699 Euro. Wer das Mobiltelefon bis zum 16. April bei ausgewählten Handelspartnern vorbestellt, erhält das Kamera-Modul CAM Plus im Bundle kostenlos dazu. Einzeln gibt es das Modul für 99 Euro zu kaufen.

CAM Plus verwandelt das LG G5 in eine Spiegelreflexkamera

Das CAM Plus-Modul kann über einen Slot direkt am LG G5 angebracht werden. Die Nutzer profitieren dann von der komfortablen Handhabung und bequemen Kontrolle einer digitalen Spiegelreflexkamera. So bietet das Modul physische Tasten zum Ein- und Ausschalten sowie für Verschluss, Aufnahme, Zoom und LED Display. Auch ein Autofokus und eine Belichtungssperre sind mit an Bord. Zudem erhöht das Modul durch einen eigenen Akku die Laufzeit des LG G5.

Neben dem Kamera-Modul wird LG für sein neues Flaggschiff auch ein HiFi-Modul anbieten. Das Display des LG G5 ist im Vergleich zum Vorgänger leicht von 5,5 Zoll auf 5,3 Zoll geschrumpft, löst aber weiterhin mit 2560 x 1440 Pixeln auf. Die Rückkamera knipst standardmäßig Fotos mit 16 Megapixel, bietet jedoch auch die Möglichkeit, 8-Megapixel-Fotos mit einem Weitwinkel von 135 Grad zu schießen. Als Prozessor ist der Hochleistungs-Chip Snapdragon 820 verbaut, der von 4 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Akku hat eine Kapazität von 2800 mAh.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben