News

LG G5 versus Galaxy S7: Samsung hat die bessere Akkulaufzeit

Das Samsung Galaxy S7 hält länger durch als das LG G5.
Das Samsung Galaxy S7 hält länger durch als das LG G5. (©TURN ON 2016)

Bei der Akkulaufzeit muss sich das LG G5 dem Samsung Galaxy S7 geschlagen geben. Ein Vergleichstest zeigt, wie das Samsung-Smartphone das G5 schlägt. Wirklich dramatisch ist der Unterschied allerdings nicht.

Die Akkulaufzeit wird bei Smartphones immer wichtiger. Nicht umsonst kommen viele aktuelle Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S7 mit Batteriespeichern um die 3000 mAh daher. LG hat sich bei seinem G5 allerdings für ein etwas kleineres Fassungsvermögen entschieden und den Akku statt dessen austauschbar gestaltet. Ein Vergleichstest von Android Authority beweist nun: Gegen das Samsung Galaxy S7 zieht das G5 bei der Akkulaufzeit den Kürzeren.

 Galaxy S7 in zwei Varianten vorn

Die Tester haben sich dabei gleich zwei Versionen des Galaxy S7 ins Testlabor geholt – eine mit Snapdragon 820-Prozessor und eine mit dem Exynos 8890. Beim Browsen kam das S7 mit Exynos-Prozessor auf eine Laufzeit von über 400 Minuten, die Version mit Snapdragon-Chip landete knapp unter dieser Marke. Das LG G5 kam hingegen nur auf rund 340 Minuten.

Beim Anschauen von Videos war das Galaxy S7 mit Exynos-Chip der klare Sieger und hielt über 900 Minuten durch. Die Snapdragon-Variante des Smartphone kam immerhin auf mehr als 700 Minuten, während dem LG G5 nach 600 Minuten der Saft ausging. Viel weniger krass waren die Unterschiede im Standby. Hier kam das Exynos-S7 auf eine Laufzeit von etwa 240 Stunden, das Snapdragon-Gerät landete bei rund 225 Stunden und das G5 bei etwa 220 Stunden.

Exynos schlägt Snapdragon

Klar ist also, dass das Samsung Galaxy S7 in jeder Wertung besser abschneidet als das LG G5. Interessant ist allerdings auch, dass die Exynos-Variante des S7 anscheinend eine wesentlich bessere Akkulaufzeit bietet als das Modell mit dem Snapdragon 820. Es sieht also ganz danach aus, als würde Samsungs hauseigener Prozessor insgesamt etwas schonender mit dem Akku umgehen. Insgesamt bleibt trotzdem festzuhalten, dass sich auch das LG G5 trotz des kleineren Akkus nicht zu verstecken braucht – schon gar nicht, weil man diesen auch austauschen kann.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben