News

LG G6 bekommt eine Weitwinkel-Dual-Kamera

Das LG G6 wird am Sonntag in Barcelona vorgestellt.
Das LG G6 wird am Sonntag in Barcelona vorgestellt. (©AndroidPure 2017)

Das LG G6 wird auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit einem sehr weiten Sichtfeld von 125 Grad haben. Eine der beiden Kameras ist dabei speziell für den breiten Sichtwinkel zuständig. Damit dürften sich etwa Instagram-Bilder mit sehr breiten Motiven und dem typischen 1:1-Seitenverhältnis besser fotografieren lassen.

Das LG G6 ist nicht das erste Smartphone mit einer Dualkamera auf der Rückseite, das LG G5 hatte diese Technologie beim Release ebenfalls schon. Aber die Weitwinkeloptik des LG G6 könnte von dem breiten 18:9-Display des Gerätes besonders profitieren. Das Unternehmen versprach außerdem, dass es in dem Gerät einen 360-Grad-Panorama-Modus geben soll, schreibt The Verge.

LG G6: Frontkamera nimmt mit 100 Grad Weitwinkel auf

Die Frontkamera des LG G6 hat übrigens mit etwa 100 Grad ebenfalls einen besonders breiten Sichtwinkel. Dazu kommt ein spezieller Modus, um Nahrungsmittel besonders lecker zu fotografieren und bei dem die Farben satter abgebildet werden. Neu ist auch ein Split-Screen-Modus, bei dem das jeweils letzte Bild gezeigt wird, während der Nutzer schon das nächste Motiv im Blick hat.

LG wird sein kommendes Spitzenmodell am 26. Februar kurz vor dem Start des Mobile World Congress auf einer Veranstaltung in Barcelona vorstellen. Schon jetzt sickerte durch, dass das neue Flaggschiff beim Release deutlich teurer werden könnte als der Vorgänger. Außerdem könnte das Top-Gerät wasserdicht werden,  einen Iris-Scanner bekommen und einen verbesserten Sound bieten. Vor allem aber betont der koreanische Hersteller die besondere Verlässlichkeit seines neuen Spitzenmodells. Käufer sollen nicht wie beim Samsung Galaxy Note 7 plötzlich gezwungen sein, ihr nagelneues Smartphone wegen Explosionsgefahr wieder herausrücken zu müssen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben