News

LG G6: Neues Render-Video zeigt Rückseite mit Dual-Kamera

LG G6
LG G6 (©YouTube/MySmartPrice Web Technology Pvt Ltd 2016)

Neue Render-Bilder zum LG G6: Nach den ersten Bauskizzen zum kommenden LG-Flaggschiff gibt es das Smartphone nun in einer schicken 360-Grad-Animation zu sehen.

Erst am Dienstag wurden erste CAD-Skizzen des LG G6 geleakt, nun folgt auch schon ein komplett gerendertes Video zum Smartphone. Veröffentlicht wurde der Clip vom bekannten Tech-Insider OnLeaks alias Steve Hemmerstoffer in Zusammenarbeit mit der Webseite My Smart Price. Wie exakt die Informationen von Hemmerstoffer zum LG G6 sind, kann natürlich noch niemand genau sagen.

Falls das 360-Grad-Render-Video dem LG G6 tatsächlich nahekommen sollte, dürfen Käufer ein Smartphone erwarten, dass dem Vorgänger LG G5 zum Verwechseln ähnlich sieht. Zu erkennen sind beispielsweise erneut die Dual-Kamera auf der Rückseite und der Fingerabdruckscanner darunter, der auch als Power-Button dienen soll. Lediglich auf die modulare Bauweise wurde entsprechend den Gerüchten verzichtet.

LG G6: Release noch vor dem Galaxy S8?

Das LG G6 bekommt angeblich ein 5,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, der Screen soll komplett flach sein. Im Inneren dürfte der neue Snapdragon 835-Prozessor arbeiten. Aufgeladen wird das LG G6 vermutlich über einen USB-Typ-C-Anschluss, daneben findet sich noch immer ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Letzten Gerüchten zufolge soll das LG G6 im kommenden Jahr etwas früher als gewohnt seinen Release feiern. Während das LG G5 und das LG G4 in den Vorjahren jeweils im April erschienen, soll das neue LG-Flaggschiff angeblich bereits Ende Februar oder Anfang März 2017 zu kaufen sein. Mit dem vorgeschobenen Release-Termin will der Hersteller möglicherweise dem Konkurrenten Samsung Galaxy S8 zuvorkommen, das offenbar erst im April vorgestellt wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben