News

LG G6: Release offenbar für den 7. April geplant

Der Release des LG G6 findet wohl Anfang April statt.
Der Release des LG G6 findet wohl Anfang April statt. (©Facebook/LG Electronics Deutschland 2017)

Das LG G6 wird voraussichtlich am 7. April erscheinen. Während sich der Hersteller mit einem Datum noch zurückhält, wurde der Termin jetzt von Profi-Leaker Evan Blass verraten.

Angekündigt wurde das LG G6 bereits vor rund zwei Wochen im Rahmen des Mobile World Congress 2017. Doch ein Release-Datum für das neue Flaggschiff hat LG bislang immer noch nicht genannt. Nun könnte der erfahrene Leaker Evan Blass aka @evleaks dem Hersteller zuvorgekommen sein. Denn wie Blass am Wochenende bei Twitter verraten hat, soll das LG G6 seine Premiere offenbar am 7. April feiern.

Bislang nur US-Release bekannt

Da Evan Blass in der Vergangenheit mit seinen Leaks eine sehr hohe Trefferquote hatte, ist es zumindest wahrscheinlich, dass das Datum nicht völlig aus der Luft gegriffen ist. Alle, die sich auf das Smartphone freuen, müssen sich also noch ein paar Wochen gedulden. Zudem beziehen sich die Infos bislang nur auf den US-Launch und nicht auf das Erscheinungsdatum in Europa. Es bleibt also vorerst fraglich, ob das LG G6 an diesem Datum auch hierzulande seine Premiere feiern darf.

Ein direktes Duell mit dem Galaxy S8

Ganz unproblematisch dürfte der Release Anfang April für LG zudem nicht sein. Immerhin dürfte Samsung bis dahin auch sein eigenes neues Flaggschiff namens Galaxy S8 präsentiert haben. Ein Launch im Schatten des S8 könnte sich für das G6 zumindest als schwierig erweisen, zumal das Smartphone mit seinem beinahe randlosen 5,7-Zoll-Display, der Dual-Kamera und dem wasserdichten Gehäuse als direkter Konkurrent zum Galaxy S8 ins Rennen geht. Im Moment sieht also alles danach aus, als würden sich die beiden Südkoreanischen Elektronik-Riesen im April also ein heißes Duell liefern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben