News

LG G7: Die Display-Kerbe könnte ein optionales Feature werden

Das LG G7 versteckt seine Kerbe hinter einer schwarzen Statusleiste.
Das LG G7 versteckt seine Kerbe hinter einer schwarzen Statusleiste. (©Ynet 2018)

Den bisherigen Bildern zu Folge, wird auch das LG G7 eine Display-Kerbe wie das iPhone X besitzen. Doch bei LG könnte diese Kerbe "optional" sein und sich über die Software praktisch ausblenden lassen. 

Nachdem das LG G7 nicht auf dem Mobile World Congress angekündigt wurde, könnte das Smartphone nun im Mai offiziell vorgestellt werden. Wie aus dem bislang kursierenden Bildmaterial hervorgeht, scheint auch das G7 über eine Display-Kerbe am oberen Rand zu verfügen, wie wir sie seit einigen Monaten vom iPhone X gewohnt sind. Doch anders als bei Apple könnte die Kerbe bei LG eher ein "optionales" Feature sein, wie das israelische Magazin Ynet (via Techradar) berichtet.

Beim LG G7 lässt sich die Kerbe über die Software verstecken

"Optional" heißt in diesem Sinne, dass sich die Kerbe über die Software verbergen lässt. Auf dem OLED-Display des G7 wird dabei einfach eine schwarze Status-Leiste eingeblendet, die Uhrzeit, Akkuladung sowie andere Informationen zeigt und die dabei optisch mit der Einkerbung verschmilzt. Dadurch entsteht ein Look, der jenem des Google Pixel 2 XL ähnelt, einem Smartphone, das bekanntlich ebenfalls von LG gefertig wird.

"Optional" heißt aber auch, dass sich dieser schwarze Balken auf Wunsch auch abschalten lässt, wodurch der Look des LG G7 dann wieder eher dem des iPhone X ähnelt. Es bleibt also dem Nutzer überlassen, welchen Look er lieber mag.

LG könnte genau den richtigen Ansatz verfolgen

Tatsächlich schafft LG mit der Einblendung der schwarzen Status-Leiste einen Display-Look, der nicht durch die als "Notch" bezeichnete Kerbe gestört wird und bei welchem die freie Fläche rechts und links von dieser Kerbe trotzdem sinnvoll genutzt werden kann – quasi ein perfekter Kompromiss. Es wäre daher durchaus wünschenswert, dass es dieses Feature tatsächlich in die finale Version des LG G7 schafft. Und wer weiß, vielleicht werden sich andere Hersteller, die momentan ebenfalls auf der "Notch"-Schiene fahren, daran ja sogar ein Beispiel nehmen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben