LG G7 ThinQ bekommt eigene Verstärker-Box

Diese Holzbox verstärkt den Sound des LG G7 ThinQ.
Diese Holzbox verstärkt den Sound des LG G7 ThinQ. (©LG 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

LG plant offenbar den Release einer Resonanzkammer namens Boombox-Sound-Booster für das LG G7 ThinQ. Das Smartphone wird auf der Holzkiste platziert und diese verstärkt den Klang des Handy-Lautsprechers.

Eine passive Verstärkerbox soll offenbar den Sound des LG G7 ThinQ verstärken. Das schreibt Android Headlines mit Bezug auf eine "verlässliche Quelle". Die Holzkiste funktioniert genauso wie der Resonanzkörper einer Akustikgitarre. Lautstärke und Bass werden dank des Boombox-Sound-Boosters deutlich angehoben. Die Lautstärke lässt sich am Handy regulieren.

Passiver Verstärker für das LG G7 ThinQ

Grundsätzlich kann der Klang des LG G7 ThinQ verstärkt werden, indem das Smartphone auf einer beliebigen ebenen Oberfläche platziert wird. Das macht die LG-Box zu einem Nischenprodukt. Der Boombox-Sound-Booster wurde allerdings spezifisch an das neue LG-Flaggschiff angepasst. Er könnte zum Beispiel für ein Picknick oder für Strand-Partys gelegen kommen. Das Loch oben in der Holzkiste ist für den LED-Blitz vorgesehen. Er leuchtet auf Wunsch im Takt zur Musik.

Der LED-Blitz sorgt für Disko-Effekte

Durch den LED-Blitz werden die dekorativen Elemente auf der Box wie der durchsichtige Plastik-Equalizer beleuchtet. Angeblich wird LG den Boombox-Sound-Booster in den kommenden Wochen vorstellen, wobei der Preis noch unbekannt ist. Das LG G7 ThinQ selbst wird ab dem 8. Juni für 850 Euro zu haben sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben