menu

LG G8s: Das kommende LG-Flaggschiff bekommt erstmals einen Ableger

LG könnte neben dem regulären G8 noch eine andere Variante vorstellen.
LG könnte neben dem regulären G8 noch eine andere Variante vorstellen.

Auf dem MWC 2019 wird LG wohl nicht nur das G8 vorstellen – angeblich ist auch ein LG G8s in Planung. Der Ableger könnte mit besseren technischen Daten aufwarten.

In etwas mehr als einer Woche soll das LG G8 enthüllt werden. Das neue Flaggschiff-Smartphone des Herstellers machte gerade erst von sich reden, da der OLED-Screen wohl gleichzeitig als Lautsprecher dienen soll. Doch ein weiteres Modell könnte dem G8 die Show stehlen, wie BGR unter Berufung auf die niederländische Webseite LetsGoDigital berichtet. Der Hersteller hat sich nämlich den Modellnamen LG G8s als Handelsmarke eintragen lassen.

Wird das LG G8s eine aufgemotzte Version des G8?

Bleibt die Frage, was sich hinter dieser Modellbezeichnung verbergen könnte. Anders als Samsung, Apple und Co. hat LG in der Vergangenheit keine unterschiedlichen Varianten seiner G-Flaggschiffe auf den Markt gebracht. Das LG V30 hatte zwar eine S-Version bekommen – allerdings nicht zeitgleich, sondern als Nachfolger. Die größten Unterschiede zwischen beiden Modellen waren der größere Arbeitsspeicher sowie die KI-Kamera des LG V30s.

Plant LG mit dem G8 also etwas Ähnliches? Denkbar wäre, dass der Hersteller zwei Varianten mit leicht unterschiedlicher technischer Ausstattung präsentiert. Das LG G8s könnte etwa mehr RAM bekommen. Ebenso möglich wäre aber auch, dass es sich bei der Modellvariante um eine 5G-Version des LG G8 handelt. Für das erste 5G-Smartphone ist jedoch schon ein anderer Name im Gespräch: LG V50 ThinQ. In rund einer Woche dürften wir mehr erfahren.

LG G8s Trademark
LG G8s Trademark

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema LG G8S ThinQ

close
Bitte Suchbegriff eingeben