News

LG Q6: Release am 21. August für 349 Euro

Das LG Q6 kommt am 21. August in die Läden.
Das LG Q6 kommt am 21. August in die Läden. (©LG Electronics 2017)

Das LG Q6 wird seinen Deutschland-Release am 21. August feiern. Der kleine Bruder des G6 besitzt ein beinahe randloses Display und ist mit einer Gesichtserkennung ausgestattet.

Das Mitte Juli auf dem IFA Innovations Media Briefing angekündigte LG Q6 hat endlich ein Release-Datum. Ab dem 21. August wird das Smartphone mit dem beinahe randlosen Display hierzulande zum Preis von 349 Euro in den Geschäften stehen, wie der Hersteller mitteilte. Neben dem 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, das in einem 5,0-Zoll-Gehäuse steckt, gibt es im Inneren einen Snapdragon-435-Prozessor und 3 GB RAM.

Mittelklasse-Ausstattung an Bord

Als interner Speicher bietet das Q6 32 GB, der sich jedoch per microSD-Karte noch erweitern lässt. Der fest verbaute 3000-mAh-Akku sollte selbst bei intensiver Nutzung genug Saft für einen Tag liefern. Für Selfie-Fans dürfte vor allem die 100-Grad-Weitwinkelkamera mit 5-Megapixel-Auflösung an der Vorderseite interessant sein. Die Hauptkamera des Smartphones löst hingegen mit 13 Megapixeln auf. Mit der verbauten Hardware positioniert sich das Q6 eindeutig in der Smartphone-Mittelklasse. Rein optisch fallen die Unterschiede zum High-End-Smartphone G6 aber nicht dramatisch aus.

Gesichtserkennung statt Fingerabdruckscanner

Eine Besonderheit ist beim LG Q6 der Verzicht auf einen Fingerabdruckscanner. Stattdessen setzt LG erstmals auf eine Gesichtserkennung zum Entsperren des Smartphones. Erste Eindrücke vom Q6 konnte sich TURN ON bereits im Rahmen eines kurzen Hands-On-Tests machen. Wie das Smartphone letztlich abschneidet, wird jedoch erst ein finaler Test zeigen.

Neueste Artikel zum Thema 'LG Q6'

close
Bitte Suchbegriff eingeben