News

LG V10: Release nun doch auch in Europa

Das LG V10 soll nun doch in Europa erscheinen.
Das LG V10 soll nun doch in Europa erscheinen. (©LG 2015)

Das Smartphone LG V10 soll nun doch in Europa auf den Markt kommen. Einen genauen Release-Termin für das Gerät mit zusätzlichem Ticker-Display wollten die Koreaner allerdings noch nicht verraten.

Entgegen ersten Aussagen soll das neue LG-Flaggschiff V10 nun doch in Europa auf den Markt kommen. Wie der Hersteller am Freitag in einer Pressemitteilung erklärte, soll das Smartphone mit dem zweiten Info-Screen über dem Hauptdisplay im vierten Quartal in "Kernmärkten in Nordamerika, Europa, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und der GUS" verkauft werden. Einen genaueren Termin wollten die Koreaner allerdings nicht nennen. Bereits in dieser Woche soll der Release des LG V10, das der Hersteller auch als "Ultra-Smartphone" bezeichnet, in den USA, China und Hong Kong stattfinden.

Noch bei der offiziellen Vorstellung des LG V10 am 1. Oktober hatte das Unternehmen erklärt, dass ein Release des Geräts in Europa nicht geplant sei. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte es
allerdings Gerüchte gegeben, dass sich an der Haltung von LG noch etwas ändern könnte.

LG V10: Second Screen und doppelte Frontkamera

Das LG V10 hat neben dem zweiten Display auch eine doppelte Frontkamera zu bieten, das Gehäuse ist aus Edelstahl und mit Silikon überzogen. Damit soll das V10 besonders widerstandsfähig sein. Der zweite Bildschirm des V10 sitzt direkt über dem 6,7-Zoll-Display, arbeitet unabhängig vom Haupt-Screen und lässt sich nach individuellen Vorstellungen anpassen. Ist der Hauptbildschirm ausgeschaltet, kann der Zweit-Screen Informationen wie Wetter, Uhrzeit, Datum und Batterielaufzeit anzeigen. Ist das Hauptdisplay hingegen aktiv, kann der zweite Schirm auch mit Shortcuts zu den beliebtesten Apps belegt werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben