News

LG V20: Erste Render-Bilder zeigen Dual-Kamera

Das LG V20 soll das erste neue Smartphone mit Android 7.0 Nougat sein.
Das LG V20 soll das erste neue Smartphone mit Android 7.0 Nougat sein. (©OnLeaks/AndroidAuthority 2016)

Das Datum für die Vorstellung des LG V20 steht zwar, doch viel mehr Informationen gab es nicht – bis jetzt. Erste Render-Bilder geben nicht nur einen Ausblick auf das Design des V10-Nachfolgers. Sie lassen auch Rückschlüsse auf die Technik des Android-Smartphones zu.

Von Hersteller LG selbst stammt die Info, dass das LG V20 am 6. September offiziell enthüllt wird. Und dass es als erstes Smartphone zum Release ab Werk mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Mehr wusste man über den Nachfolger des beliebten LG V10 nicht. Das ändert sich nun mit einem exklusiven Leak von Render-Bildern, die OnLeaks in Kooperation mit Android Authority erstellte. Diese zeigen nicht nur, wie das LG V20 aussehen dürfte. Sie geben auch neue Infos über angebliche Features des Android-Phablets preis.

Wird das LG V20 modular wie das LG G5?

Eine der größten Fragen, die sich nach dem Verkaufsflop LG G5 stellt, ist die nach einem möglichen modularen Aufbau des LG V20. Zwar konnte die Insider-Quelle dies nicht konkret bestätigen, die Leak-Bilder zeigen jedoch einen Knopf an der rechten Seite, der verdächtig nach dem Knopf zum Wechseln der Module beim LG G5 aussieht. Das Design des unteren Bereichs erinnert zudem stark an den Magic Slot beim LG-Flaggschiff aus dem Frühjahr.

Dual-Kamera trägt ganz schön dick auf

Deutlich auf den Bildern zu erkennen ist auch der Kamerabuckel des LG V20. Dort, wo anscheinend die Dual-Kamera untergebracht ist, wird das Gehäuse angeblich 8,8 Millimeter messen, während das restliche Smartphone auf 7,7 Millimeter kommt. Mit einer Größe von 159,5 x 78,1 Millimetern soll es zudem einem 5,6 oder 5,7 Zoll großen Quad HD-Display Platz bieten. Ein Fingerabdrucksensor ist anscheinend ebenso an Bord wie das zweite Ticker-Display, das schon von der Vorgängerversion bekannt ist.

Zum Innenleben gibt es bisher wenige gesicherte Informationen. Vermutlich werden ein Snapdragon 820 oder ein Snapdragon 821 zum Einsatz kommen und von 4 GB RAM unterstützt. Die Dual-Kamera könnte 1:1 vom LG G5 übernommen werden. Wie das G5 soll auch das LG V20 einen USB Typ-C-Port bekommen.

LG V20 2 fullscreen
LG V20 5 fullscreen
LG V20 3 fullscreen
LG V20 4 fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben