News

LG V20 offiziell vorgestellt: Das erste Nougat-Flaggschiff

Das LG V20 ermöglicht Weitwinkelaufnahmen mit HD-Audioaufzeichnung.
Das LG V20 ermöglicht Weitwinkelaufnahmen mit HD-Audioaufzeichnung. (©LG 2016)

Das LG V20 wurde nun offiziell vorgestellt. Das High-End-Smartphone bietet einen Hi-Fi Quad DAC, Weitwinkelkameras vorne und hinten und einen austauschbaren Akku. Das vom Vorgänger bekannte zweite Display ist auch wieder an Bord.

Das 5,7 Zoll große Phablet LG V20 ist endlich offiziell. Das Display hat laut Hersteller wieder eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und es gibt wie beim Vorgänger ein kleines Zweitdisplay oben, das mit 1040 x 160 auflöst. Darauf kann man etwa die Uhr und den Wecker sowie Benachrichtigungen unterbringen. Wie schon das LG G5 läuft das LG V20 mit dem aktuellen Oberklasse-Chip Qualcomm Snapdragon 820, begleitet von 4 GB Arbeitsspeicher.

High-End- Audio und austauschbarer Akku

Das LG V20 zeichnet sich vor allem durch seine Multimediafeatures aus. Dazu gehört ein 32-bit Hi-Fi Quad DAC, der für eine besonders gute Audioqualität sorgt. Außerdem sind drei Mikrofone verbaut, die hochwertige Audioaufnahmen ermöglichen, etwa auf Konzerten. Der interne Speicher umfasst üppige 64 GB und kann via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden. Die alte LG-Tugend eines austauschbaren Akkus wird erneut geboten, dieser hat eine Kapazität von 3200 mAh und unterstützt Quick Charge 3.0. An den Fingerabdruckleser hat LG auch gedacht.

Zwei Weitwinkelkameras und eine weitere Kamera

Neben dem Hi-Fi-DAC sind die Kameras eine weitere Besonderheit. Vorne ist eine 5-MP-Weitwinkelkamera mit einem Blendenwert von F1,9 verbaut, die gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen sollte. Hinten wird eine 16-Megapixel-Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung von einer 8-Megapixel-Kamera ergänzt, die für Weitwinkelaufnahmen vorgesehen ist. Das LG V20 bietet also insgesamt drei Kameras. Außerdem ist das Smartphone aus einer Metallegierung und einer Polykarbonat-Verstärkung an der Ober- und Unterseite wieder sehr robust und übersteht Stürze aus einer Höhe von 1,2 Metern unbeschadet.

Das LG V20 kommt diesen Monat in Titan, Silber und Rosa in Korea auf den Markt. Ein Release in anderen Ländern folgt später. Einen Preis hat LG noch nicht verraten. In Deutschland soll das Smartphone laut LG nicht auf den Markt kommen – das sagte der Hersteller allerdings 2015 auch schon beim Vorgänger V10.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben