News

LG V30: Erstes AMOLED-Handy von LG, Release im September?

Im Gegensatz zum Vorgänger LG V20 (Foto) soll das LG V30 einen OLED-Screen haben.
Im Gegensatz zum Vorgänger LG V20 (Foto) soll das LG V30 einen OLED-Screen haben. (©LG 2016)

Das LG V30 könnte tatsächlich das erste AMOLED-Smartphone von LG werden. Der Release ist Medienberichten zufolge für den Herbst 2017 geplant.

LG will beim V30 angeblich erstmals ein AMOLED-Display in einem Smartphone verbauen. Das meldet die koreanische Webseite The Investor unter Berufung auf Industriekreise. Beim LG Flex 2 beispielsweise wurde ein POLED-Display verwendet. Das LG V30 soll im September 2017 enthüllt werden und könnte auch im gleichen Monat erscheinen. Diese Spekulation klingt durchaus nachvollziehbar, immerhin wurde der Vorgänger LG V20 im vergangenen Jahr auch im September vorgestellt.

Auch das LG G7 soll einen AMOLED-Screen bekommen

Die Quelle verrät außerdem, dass die meisten AMOLED-Screens, die in der zweiten Hälfte des Jahres von LG Display produziert werden, auch in LG-Smartphones zum Einsatz kommen sollen. Ein geringerer Anteil soll auch an chinesische Hersteller gehen, die gegenüber Samsung aufholen wollen. Die Produktion von AMOLED-Displays durch LG soll bereits im Juli starten, dürfte aber noch ein paar Monate brauchen, um richtig in Schwung zu kommen. Im kommenden Jahr soll dann das LG G7 als zweites Flaggschiff der Koreaner mit organischen Leuchtdioden erscheinen.

Wie die Vorgänger LG V20 und LG V10 soll auch das LG V30 wieder das bekannte Zusatz-Display mit Ticker-Funktionen bieten. Allerdings könnte der kleine Extra-Screen auch noch weitere neue Features bieten. Auch eine Dual-Kamera auf der Front ist beim LG V30 wieder im Gespräch.

Neueste Artikel zum Thema 'LG V30'

close
Bitte Suchbegriff eingeben