News

LG V30: Name des neuen Smartphones nun offiziell bestätigt

Die Einladung von LG ist unmissverständlich.
Die Einladung von LG ist unmissverständlich. (©Twitter/ LG Deutschland 2017)

Nachdem schon zahlreiche Details und Bilder zum LG V30 veröffentlicht wurden, hat der Hersteller nun auch den Namen des neuen Flaggschiffs offiziell bestätigt. Das V30 wird also wirklich V30 heißen und auf der IFA vorgestellt.

Dass LG sein neues Smartphone am 31. August im Rahmen der IFA 2017 vorstellen wird, steht seit einigen Wochen fest. Nun hat der Hersteller auch den Namen des kommenden Flaggschiffs offiziell über seinen Twitter-Account verraten: Dieser lautet, wenig überraschend, LG V30. Damit ist klar, dass es sich beim neuen Modell um den Nachfolger des V10 und des nicht in Deutschland erschienenen V20 handelt.

Beinahe randloses Display und Dual-Kamera schon bestätigt

Das LG V30 wird wie schon das G6 über ein beinahe randloses Infinity-Display verfügen. Erstmals in der Geschichte der LG-Smartphones soll dabei ein AMOLED-Screen zum Einsatz kommen, der für besonders satte Farben und hohe Kontraste steht. Die Displaygröße des Gerätes wird laut bisherigen Gerüchten bei 6 Zoll liegen.

Im Gegensatz zu seinen beiden Vorgängern wird das LG V30 nicht über ein sekundäres Ticker-Display über dem Hauptscreen verfügen. Der Ticker soll stattdessen als eine Art Always-On-Display direkt auf dem AMOLED-Hauptbildschirm untergebracht werden. Die Technologie sollte die bekannte Funktion bieten, aber die V-Serie büßt damit ihr bisheriges Alleinstellungsmerkmal ein.

Auf der Rückseite besitzt das LG V30 wohl wie sein Vorgänger eine Dual-Kamera, die mit 13 Megapixeln auflösen soll. Auch der Fingerabdrucksensor, der gleichzeitig als Power-Button dient, findet sich voraussichtlich auf der Rückseite des Smartphones. Im Inneren des Flaggschiffs dürfte vermutlich ein Snapdragon-835-Prozessor arbeiten, der von 4 oder 6 GB RAM unterstützt wird.

Release und Preis werden wohl erst zur IFA bekannt gegeben

Auch wenn bislang viele Details zum LG V30 bereits geleakt wurden und auch das Design dank eines offiziellen Video-Leaks des Herstellers kein Geheimnis mehr ist, bleiben dennoch einige spannende Fragen offen: Wann ist der Marktstart in Deutschland? Was wird das Smartphone kosten? Welche Android-Software wird beim Launch aufgespielt sein? Antworten auf all diese Fragen bekommen wir hoffentlich auf der IFA 2017.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'LG V30'

close
Bitte Suchbegriff eingeben