News

LG V30: Offenbar Plus-Version mit mehr Speicher geplant

Das LG V30 bekommt offenbar einen Bruder namens LG V30 Plus.
Das LG V30 bekommt offenbar einen Bruder namens LG V30 Plus. (©LG 2017)

Zusammen mit dem LG V30 wird voraussichtlich auch ein LG V30 Plus mit einem größeren internen Speicher vorgestellt. Es könnte noch weitere Unterschiede zwischen den Flaggschiff-Smartphones geben, die sich auf den Hi-Fi-DAC und Wireless Charging beziehen.

Das LG V30 wird dem LG V30 Plus von außen betrachtet angeblich wie ein Ei dem anderen gleichen. Laut Evan Blass wird LG die beiden High-End-Smartphones am 31. August zusammen vorstellen. Die Unterschiede verbergen sich im Inneren. Gizmochina zufolge bietet das LG V30 Plus einen 128 GB großen Speicher, während sich das LG V30 mit einem 64 GB umfassenden Speicher begnügt. Ob und gegebenenfalls wie sich die Geräte ansonsten voneinander abgrenzen, ist noch unklar.

Hi-Fi-Chip auch in den deutschen Modellen?

Evan Blass berichtet außerdem von einem Quad-DAC, der in allen Modellen des LG V30 enthalten sein soll, also auch in den deutschen. Beim LG G6 war der Hi-Fi-Chip nur in den asiatischen Modellen verbaut. Der Digital-zu-Analog-Konverter sollte für eine höhere Musikqualität und eine höhere Lautstärke für anspruchsvollere Kopfhörer sorgen. Davon abgesehen besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Modelle des LG V30 oder des LG V30 Plus Wireless Charging bieten und andere nicht. So war es bereits beim LG G6 und beim LG G6 Plus.

Release am 15. September

Das LG V30 soll für 700 US-Dollar auf den Markt kommen und das LG V30 Plus für 875 US-Dollar, was sich vielleicht auf die Euro-Preise übertragen lässt. Während die offizielle Präsentation der Smartphones für den 31. August angesetzt ist, soll der Release erst am 15. September stattfinden – dann warten die Flaggschiffe in den Läden auf Käufer.

Neueste Artikel zum Thema 'LG V30'

close
Bitte Suchbegriff eingeben