News

LG V30 ohne Ticker? Zusatz-Display könnte neue Funktion haben

Beim LG V20 diente das Zusatz-Display (hier ganz links) unter anderem als Extraleiste für Kamerafunktionen.
Beim LG V20 diente das Zusatz-Display (hier ganz links) unter anderem als Extraleiste für Kamerafunktionen. (©LG 2016)

Das LG V10 und das LG V20 boten als besonderes Feature ein Zusatz-Display mit einer Ticker-Funktion. Beim LG V30 soll dies offenbar anders werden – doch was plant der Hersteller?

Das LG V30 soll angeblich kein Ticker-Feature mehr bieten. Das verriet der für gewöhnlich gut informierte Tech-Leaker Evan Blass via Twitter. Der auch als @evleaks bekannte Insider behauptete, dass er bereits im Besitz von sehr frühen Render-Studien des LG-Smartphones sei, die er aber nicht veröffentlichen wolle. Auf Nachfrage von Usern plauderte Blass immerhin noch aus, dass sich das LG V30 wohl vom Ticker-Display verabschieden werde.

LG V30: Diesmal Release in Deutschland?

Was genau der Hersteller nun beim dritten Ableger der V-Serie plant, bleibt allerdings offen. Während viele Tech-Webseiten wie etwa GSM Arena den Tweet von Blass so interpretierten, dass das LG V30 nun gar keinen Zusatz-Screen mehr habe, betonte der Smartphone-Leaker in einem weiteren Twitter-Post, dass er dies so gar nicht gesagt habe. Möglich scheint nun, dass LG das zusätzliche kleine Display über dem Hauptscreen des LG V30 nicht mehr für Ticker-Infos nutzt, sondern für andere Funktionen.

Ob ein solches Mobiltelefon dann aber überhaupt in Deutschland erscheint, steht auf einem ganz anderen Blatt. Bereits das LG V10 hatte der Hersteller erst nach einigem Zögern hierzulande veröffentlicht. Auf den Release des LG V20 warten deutsche Smartphone-Fans bis heute. Zuletzt war der Verkauf eines abgespeckten LG V20 S im Gespräch.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben