menu

LG V60 ThinQ 5G vorgestellt: Das optionale Falt-Smartphone

LG-V60-thinq-5g-render-blau-weiß
Das LG V60 ThinQ 5G verfügt zwar nur über zwei Kameras auf der Rückseite, kann dafür aber mit einem zweiten Bildschirm erweitert werden.

Nun geht es Schlag auf Schlag. Erst am Mittwoch tauchte ein Video vom LG V60 ThinQ 5G auf und schon heute stellt LG das Gerät offiziell vor. Die größte Besonderheit des Smartphones dürfte der ansteckbare zweite Bildschirm sein, mit dem es sich auf Wunsch auch in eine Art faltbares Smartphone verwandeln lässt.

In der Ankündigung des V60 ThinQ rückt LG neben dem zusätzlichen Bildschirm aber auch die Unterstützung von 5G und den großen Akku des Smartphones in den Mittelpunkt. Die Akkukapazität des LG V60 ThinQ 5G beträgt satte 5.000 Milliamperestunden (mAh). Außerdem wurde bestätigt, was am Mittwoch schon im geleakten Video des Geräts zu sehen war. Das LG V60 ThinQ 5G verfügt tatsächlich nur über zwei nutzbare Kameras auf der Rückseite.

Dual-Kamera und ToF-Sensor

Bei den beiden Kameras handelt es sich konkret um eine 64-Megapixel-Hauptkamera und eine 13-Megapixel-Weitwinkelkamera. Unterstützt werden diese von LGs "Z Camera", hinter der sich aber nur ein ToF-Sender und -Empfänger verbergen. Auf der Vorderseite ist eine 10-Megapixel-Kamera verbaut.

Nur eine Dual-Kamera auf der Rückseite zu verbauen, ist per se keine Besonderheit, allerdings ist es in diesem Fall ein wenig ungewöhnlich, da der Vorgänger, das LG V40, über eine Triple-Kamera verfügt. Laut Angaben des Herstellers sind mit der Kamera auch Aufnahmen mit einer 8K-Auflösung möglich.

Das hat das LG V60 ThinQ 5G noch auf dem Kasten

lg-v60-thinq-dual-screenfullscreen
Das zweite Display verwandelt das LG V60 ThinQ 5G in ein Falt-Smartphone.

Neben einem großen Akku, 5G und dem zusätzlichen Bildschirm hat das LG V60 noch eine ganze Menge mehr zu bieten. So kommt etwa der schnelle Snapdragon 865 zum Einsatz, der von 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Beim internen Speicher kann zwischen einer 128-GB und 256-GB-Variante ausgewählt werden. Der Speicher lässt sich aber bei beiden Versionen auf bis zu 2 TB per microSD-Karte erweitern. Verfügbar ist das Smartphone in den Farben Classy Blue und Classy White.

Das P-OLED-Display des LG V60 ThinQ 5G misst eine Diagonale von 6,8 Zoll und bietet eine FHD+-Auflösung (2460 x 1080 Pixel). Der zusätzliche Bildschirm verfügt über die exakt gleichen Spezifikationen. Weitere Infos zu dem Gerät können auf dem Datenblatt des Geräts nachgelesen werden.

Das LG V60 ThinQ 5G soll im März in den Handel kommen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema LG

close
Bitte Suchbegriff eingeben