menu

LGs ausrollbarer OLED-TV erhältlich – für einen stolzen Preis

LG Signature OLED R
LGs ausrollbarer OLED-TV kostet mehr als ein Mittelklasse-Neuwagen. Bild: © LG 2020

Der ausrollbare OLED-Fernseher von LG ist in Südkorea auf den Markt gekommen. Der Hersteller hatte der Luxus-TV auf verschiedenen Messen präsentiert und den Release mehrmals verschoben. Die Verkaufszahlen dürfte aber ziemlich niedrig ausfallen.

74.500 Euro kostet der LG Signature OLED R (Modell RX) umgerechnet. Der innovative Fernseher ist ab sofort in Südkorea erhältlich, wie LG per Pressemitteilung mitteilt. Es handelt sich um den ersten TV mit ausrollbarem Display. Der OLED-Screen kommt bei Nichtgebrauch in einer Art Fernsehschrank mit Soundbar unter und fährt auf Wunsch nach oben heraus.

Ausrollbarer TV fügt sich nahtlos in die Wohnung ein

Angesichts des Preises ist es kein Wunder, dass LG das Gerät als Lifestyle-Gadget für wohlhabende Early Adopter vermarktet. Also für Menschen mit viel Geld, die Wert legen auf die neuesten technischen Innovationen. Der Hersteller verweist auf das Aluminiumgehäuse, die Kvadrat-Lautsprecher mit Wollbezug und die Option, den eigenen Namen oder eine Nachricht in den Schrank gravieren zu lassen. Der TV löst das Problem, dass große Flachbildschirme nur gut aussehen, wenn sie angeschaltet sind, und sonst optisch im Raum stören können.

65 Zoll großer OLED-TV

Technisch handelt es sich um einen 65 Zoll großen 4K-TV, ähnlich der weitaus günstigeren LG-CX-Serie. Tests müssen zeigen, wie gut das Gerät im Vergleich abschneidet und ob sich durch die extrem dünne, rollbare Bauweise auch Nachteile ergeben. Die Produktion scheint jedenfalls nicht einfach gewesen zu sein, erstmals gab es den TV auf der CES 2018 zu sehen. Mit etwas Glück geht das Konzept auf und irgendwann dürfen sich auch Durchschnittskonsumenten über einen ausrollbaren OLED-TV freuen.

LG OLED65CX9 Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fernseher

close
Bitte Suchbegriff eingeben